Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Achte Demonstration von „Pulse of Europe“
Dresden Lokales Achte Demonstration von „Pulse of Europe“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 27.04.2017
Auch am Ostersonntag trafen sich Befürworter der „Pulse of Europe“-Bewegung Quelle: fs
Anzeige
Dresden

Bereits zum achten Mal laden die Veranstalter von „Pulse of Europe“ am Sonntag, 30. April, von 14 bis 15 Uhr zu einer Demonstration auf den Neumarkt ein. Ziel der Kundgebung ist es, ein Zeichen für den Erhalt des vereinten Europa zu setzen. Vor Ort wird es eine Postkartenaktion geben, wie die Europäische Union in zwanzig Jahren aussehen soll. Auf der Bühne sprechen Manuel Schöbel und Joachim Breuninger vom Förderverein „Kulturhauptstadt Dresden 2025“, so wie Frank Richter von der Stiftung Frauenkirche. Gleichzeitig gibt es auch für Besucher die Möglichkeit am Mikrofon zu sprechen.

Von awo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der 20. Oberelbe-Marathon führt am Sonntag, 30. April, von Königstein bis nach Dresden. Aus diesem Grund kommt es am Sonntag zu mehreren Straßensperrungen im Stadtbereich. Auch der S-Bahnverkehr der Linien S 1 und S 2 ist eingeschränkt.

27.04.2017
Lokales Städtisches Klinikum und Theater haben Interesse - tjg-Theateraltbau ist als Lager und Archiv im Gespräch

Der Altbau des theaters junge generation (tjg) an der Meißner Straße in Cotta könnte künftig als Lager, Archiv und Fundus vom Städtischen Klinikum sowie dem tjg und der Staatsoperette genutzt werden. Das teilte Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) jetzt auf Anfrage von Stadträtin Jacqueline Muth mit.

27.04.2017

Dresdner Wissenschaftler können fortan in einem früheren Eislager der Felsenkeller-Brauerei auf Teilchenjagd gehen. Am Donnerstag traf ein Teilchenbeschleuniger auf dem Gelände ein. Nach Angaben des Helmholtz-Zentrums und der TU-Dresden entsteht hier eine deutschlandweit einzigartige Experimentierstätte.

27.04.2017
Anzeige