Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales 7000 Badeenten traten beim Enten-Cup des Stadtfestes gegeneinander an
Dresden Lokales 7000 Badeenten traten beim Enten-Cup des Stadtfestes gegeneinander an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 09.09.2015
Quelle: Julia Vollmer
Anzeige

Die Dresdner waren im Vorfeld aufgerufen, sogenannte "Entenadoptionsscheine" zu erwerben und damit ihre persönlichen Kandidaten ins Rennen um die schnellste Ente zu schicken. Der Erlös des Enten-Cup kommt dem Verein Malwina e.V zu Gute.

Malwina ist Träger zweier Kitas in der Neustadt und betreibt dort unter anderem auch in Mutter-Kind-Haus und Eltern-Beratungsstellen. Der Verein vermittelt auch Tagesmütter und -Väter. „Ich habe meine Ente auf den Namen Stupsi getauft, weil mein Hund zuhause auch so heißt. Jetzt drücke ich hier ganz doll die Daumen“, erzählt die fünfjährige Matilda, die mit ihren Eltern aus Pieschen an das Königsufer gekommen war.

Julia Vollmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Stadtfest-Sonntag waren die Kleinsten ganz groß. Zur traditionellen Babyparade versammelten sich rund 650 Mamas, Papas und Großeltern mit ihrem Nachwuchs am Goldenen Reiter.

09.09.2015

36 Familien mit dem Nachnamen Wagner versammelten sich am Samstagnachmittag zum „Familienfoto“ am Königsufer. Eingeladen hatten die Initiatoren des Stadtfests unter dem Motto „Canaletto knipst Wagner“.

09.09.2015

Zum elften „Gläsernen Regierungsviertel“ lädt die sächsische Staatsregierung am Samstag in Dresden ein. Um 10 Uhr öffneten die Gebäude von Staatskanzlei, Umwelt- und Landwirtschaftsministerium sowie Finanz-und Kultusministerium ihre Pforten.

09.09.2015
Anzeige