Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales 23 Millionen Euro für Wohnheime an der Gret-Palucca-Straße
Dresden Lokales 23 Millionen Euro für Wohnheime an der Gret-Palucca-Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 01.12.2015
Quelle: Studentenwerk Dresden
Anzeige
Dresden

Rund 23 Millionen Euro investiert das Studentenwerk Dresden in den kommenden Jahren in die Sanierung der beiden Wohnheime an der Gret-Palucca-Straße. Bis zum Herbst 2019 sollen die Hochhäuser aus den 60er Jahren umfassend erneuert werden.

Das sind die Umbaupläne des Studentenwerks im Bild!

Entstehen sollen insgesamt 484 möblierte Studentenapartments mit je 26 Quadratmetern Wohnfläche. Dazu kommen in einem der Häuser ein Waschsalon und ein Fitnessbereich. Im anderen Haus werden zusätzlich zwei behindertengerechte Wohnungen und ein Partybereich eingerichtet.

Neben den Häusern selbst werden auch die Außenanlagen erneuert. Dabei ist geplant, den Vorplatz zusammen mit dem Areal vor dem benachbarten Gymnasium Bürgerwiese zu einer „Plaza“ umzugestalten.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Stadtrat stimmt auf seiner Sitzung am 10. Dezember über die Anmietung der Gebäude auf der Großenhainer Straße 61/63  in Dresden-Pieschen als Unterkunft für Asylbewerber ab.

01.12.2015

Die Zahl der arbeitslosen Dresdner ist im November weiter gesunken. Laut der Bundesagentur für Arbeit waren nur noch 21.161 Dresdner auf Jobsuche. Das sind 274 weniger als im Oktober und sogar 709 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote sank auf 7,4 Prozent.

01.12.2015

Der 150-Seelen-Ort Podemus, der zur Ortschaft Mobschatz gehört, ist zur neuen Heimat von 16 sogenannten unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen geworden. Die Kinder, die vor allem aus Syrien und Afghanistan stammen, werden im früheren "Hotel de bücke Dich" untergebracht.

01.12.2015
Anzeige