Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales 23 Meter hohe Fichte für den Dresdner Striezelmarkt wird am Sonnabend aufgestellt
Dresden Lokales 23 Meter hohe Fichte für den Dresdner Striezelmarkt wird am Sonnabend aufgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 09.09.2015
Der Aufbau für die 580. Ausgabe des Striezelmarktes beginnt am Sonnabend. Quelle: Uwe Hofmann
Anzeige

Rund 4000 Dresdner hatten für die Fichte aus Kreischa gestimmt, die am selben Tag auf dem Grundstück der Besitzer gefällt wird.

Drei Tage sind vorgesehen, um den Baum mit 2900 Meter Lichterketten mit insgesamt 16.200 LED-Lampen zu schmücken. Auf die Spitze kommt ein 70 mal 70 Zentimeter großer Leuchtstern. Ebenfalls am Sonnabend beginnt der Aufbau der insgesamt 233 Hütten, des Riesenrads und des Etagenkarussells.

Am Montag folgt die 14,62 Meter hohe Erzgebirgspyramide. Ab da wird um den Marktplatz ein etwa 410 Meter langer und zwei Meter hoher Bauzaun errichtet.Fußgänger können die Marktfläche aus Sicherheitsgründen nicht durchqueren. Die umliegenden Gehwege können genutzt werden. Auch die Zugänge zur Tiefgarage und zum Aufzug sind weiter frei zugänglich. Der Abbau des Zaunes ist für Freitag, 21. November, oder Sonnabend, 22. November geplant.

Der Striezelmarkt wird am 27. November eröffnet und dauert bis zum Heiligen Abend.

dpa/sn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Dresdner Zoo hat einen neuen tierischen Mitbewohner. Am Mittwoch stellten die Mitarbeiter das neue Zebra-Jungtier „Uhalia“ vor. Die Stute „Zyta“ gebar das junge Zebra am 21. Oktober.

09.09.2015

Die Bevölkerung in der Dresdner Friedrichstadt wächst aktuell schneller als in allen anderen Stadtteilen. Wie die Stadtverwaltung am Mittwoch bekannt gab, wird bis zum Jahr 2020 ein Einwohnerplus von 10,3 Prozent erwartet.

09.09.2015

Die historischen Attikafiguren auf dem Dach des Wallpavillons im Dresdner Zwinger müssen anders als zunächst geplant vor Ort restauriert werden.

09.09.2015
Anzeige