Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales 22. Dresdner Elbhangfest am Wochenende bestens besucht
Dresden Lokales 22. Dresdner Elbhangfest am Wochenende bestens besucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 09.09.2015
Auf der Pillnitzer Landstraße, hier in Höhe Loschwitzer Kirche, herrscht beim Elbhangfest Feierstimmung. Quelle: Stefan Schramm

Die Besucher flanierten über die Pillnitzer Landstraße, die die Stadtteile miteinander verbindet, und zeigten sich in bester Festtagsstimmung. "Wir hatten hier einen wunderbaren Festumzug", freut sich Mandy Mitter, Geschäftsführerin des veranstaltenden Vereins Elbhangfest e. V.

Viele Zuschauer fanden sich beim traditionellen Drachenbootrennen auf der Elbe oberhalb des Blauen Wunders ein. Am Sonnabendnachmittag war besonders die Festmeile in Loschwitz sehr gut besucht. Die Band "Café Jazz" trat in Loschwitz vor zahlreichen Zuhörern auf. Auch weitere musikalische Attraktionen waren zu erleben. Auf dem vielfältigen Programm stehen außerdem Lesungen, Tanz, Theater, Vorträge und Führungen.

Stefan Schramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zehntausende haben am Freitagabend beim Public Screening in Dresden den Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Griechenland gefeiert. Das Viertelfinalspiel der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine war unter anderem am Neustädter Elbufer sowie in zahlreichen Kneipen und Restaurants in der Stadt live aus Danzig übertragen worden.

09.09.2015

Es tut sich was An der Herzogin Garten. Seit 2008 will die Intertec Stadtentwicklungsgesellschaft die 1,4 Hektar große Brachfläche in unmittelbarer Nachbarschaft zum Zwinger entwickeln.

09.09.2015

Er ist in Katastrophenfällen Dresdens Verbindungsmann zur Bundeswehr: Andreas Reschke. Der Oberstleutnant der Reserve leitet das Kreisverbindungskommando (KVK) der Bundeswehr, das wegen der Umbauarbeiten im Rathaus derzeit am Ferdinandplatz, eigentlich aber auf derselben Verwaltungsetage untergebracht ist, auf der Ordnungsbürgermeister Detlef Sittel (CDU) sein Büro hat.

09.09.2015