Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales 1700 Erstklässler bei Vorleseaktion
Dresden Lokales 1700 Erstklässler bei Vorleseaktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 29.05.2017
Plan für die Vorlesestationen. Quelle: Zoo Dresden
Anzeige
Dresden

Der Dresdner Zoo und die Städtischen Bibliotheken mit dem Leseförderprogramm Lesestark! laden am Dienstag, 30. Mai, zur jährlichen Abschlussveranstaltung für die 1. Klasse ein. In diesem Jahr werden sich 1700 Kinder auf Lesesafari begeben. Über 40 Vorleser werden dabei rund 100 Lesungen halten.

Vor den Kulissen der Tiergehege lesen Anja Stephan, Leiterin der Regionalstelle Dresden der Sächsischen Bildungsagentur, Prof. Dr. Arend Flemming, Direktor der Städtischen Bibliotheken, André und Kristin Hardt von Radio Dresden, die Lesepaten von Lesestark! sowie Zoodirektor Karl-Heinz Ukena und die Mitarbeiter des Zoos.

Ob bei den Gürteltieren und Koalas im Prof.-Brandes-Haus, auf dem Besucherfelsen mit Blick auf Katta und Löwen oder unter der Erde bei den Erdmännchen – die Leseorte sind so vielfältig wie die Geschichten. Alle eingeladenen Grundschulklassen waren im Schuljahr 2016/17 Teilnehmer bei „Lesestark! Dresden blättert die Welt auf“.

Ab 8.45 Uhr startet der erste Leseblock an den 19 verschiedenen Stationen, die Lesesafari dauert bis circa 13 Uhr Die Veranstaltung ist das Abschlussfest des Vorlesejahres.

Von gm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rasen mähen, Keller entrümpeln, beim Umzug helfen – Unterstützung im Haushalt ist jetzt auch über das Smartphone buchbar. Möglich macht dies ein neues Angebot der GVO Young Professionals GmbH – einem der größten studentischen Arbeitgeber Deutschlands. Seit Anfang Mai sind die sogenannten „SmartHands“-Helfer auch in Dresden unterwegs.

29.05.2017
Lokales Themenreihe des Ökumenischen Informationszentrums - Vortrag über Vielfalt der Religion in Tansania

Im Rahmen der Themenreihe „Welt Weit Glauben – Religion zwischen Boom und Bedeutungsverlust“ anlässlich des Jubiläumsjahr der Reformation lädt das Ökumenische Informationszentrum, Kreuzstraße 7, am Mittwoch, 31. Mai, zum letzten Mal zu einem Vortrag.

29.05.2017

Sonne satt hat den Menschen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen einen hochsommerliches Wochenende beschert. Sachsens wärmster Ort war die Landeshauptstadt. Laut der Messstation in Strehlen schwitzten die Dresdner bei 27,8 Grad.

28.05.2017
Anzeige