Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales 17. Dresdner Neujahrsschwimmen kurzfristig abgesagt - Ersatztermin geplant
Dresden Lokales 17. Dresdner Neujahrsschwimmen kurzfristig abgesagt - Ersatztermin geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 09.09.2015
Zwei Teilnehmer des 14. Neujahrsschwimmens der DLRG in Dresden. (Archiv) Quelle: Dominik Brüggemann
Das 17

Die Wasserhöhe lag am Sonntagmorgen bei über 3,5 Meter.

Bilder aus dem Vorjahr:

„Nach Rücksprache mit der Dresdner Wasserschutzpolizei müssen wir die Veranstaltung aus Sicherheitsgründen verschieben", so Jan Bumke, Einsatzleiter bei der DLRG Dresden. Das Neujahrsschwimmen zwischen Carolabrücke und Augustusbrücke wurde kurzerhand in Neujahrsfaschingsschwimmen umbenannt. Aufgrund der Absage müsse die Anmeldung erneut erfolgen. Die DLRG lädt Bademutige erneut ein, an den Distanzen über 400 Meter oder 800 Meter teilzunehmen.

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Attentat auf die Pariser Zeitung "Charlie Hebdo" hat das Islamische Zentrum Dresden den terroristischen Anschlag als abscheuliches Verbrechen verurteilt und appelliert an die Einheit der Dresdner und Bewohner des Landes.

09.09.2015

Kaum ist der Striezelmarkt abgebaut, wachsen schon wieder hölzerne Buden auf dem Altmarkt in die Höhe. Am 16. Januar wird der „Dresdner Winterzauber“ seine Pforten öffnen.

09.09.2015

Schon seit einigen Wochen ist Weihnachten vorbei und so musste nun auch der höchste Weihnachtsbaum Dresdens wieder verschwinden. Doch der Baum, der auf dem Vorplatz des World Trade Centers stand, wurde nicht einfach nur verfeuert, sondern den Elefanten des Dresdner Zoos als besondere Mahlzeit serviert.

Stefanie Kaune 09.09.2015