Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales 153. Grundschule: Anmeldungen sind noch möglich
Dresden Lokales 153. Grundschule: Anmeldungen sind noch möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:01 19.04.2018
Ein leeres Klassenzimmer: Die 153. Grundschule nimmt noch Anmeldungen für das kommende Schuljahr entgegen. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Die Bauarbeiten an der neuen 153. Grundschule in Friedrichstadt gehen in die Schlussphase. Die Schule an der Fröbelstraße wird zum neuen Schuljahr am 11. August mit zwei ersten Klassen starten. Anmeldungen nimmt die Schulleitung entgegen. „Es sind noch genügend Plätze vorhanden“, erklärt Schulleiterin Rica Buschner. Sie wünscht sich eine Klassenstärke von 20 Schülern. „Das ist die optimale Zahl, es können aber auch mehr oder weniger sein.“ Dies hänge auch von den Anmeldungen ab.

Ein besonderer inhaltlicher Schwerpunkt der 153. Grundschule wird der Unterricht für blinde Kinder sein. Erstmalig werden in Dresden sehende und blinde Kinder gemeinsam an einer regulären Grundschule unterrichtet. Spezielle Bodenbeläge und Handläufe mit Brailleschrift sollen die blinden Kinder im Schulalltag unterstützen. Grundsätzlich bevorzugt Buschner kleinere Klassen. „Damit bestehen viele Möglichkeiten, die Kinder differenziert und intensiv zu fördern und gemeinsam mit den Eltern eine gute Schulgemeinschaft wachsen zu lassen.“

Das im Jahr 1880 errichtete Schulhaus war zunächst Mädchenschule. Im Dritten Reich wurden dort jüdische Kinder unterrichtet, die nicht mehr auf andere Schulen gehen durften. Zuletzt nutzte die Semperoper das Gebäude als Requisitenlager. Im Sommer öffnet das denkmalgerecht sanierte Schulgebäude seine Pforten, ergänzt um einen Anbau, eine neue Sporthalle sowie Außen- und Freisportanlagen. Jährlich wird die Schule um einen Jahrgang mit je zwei Klassen erweitert. Bis zu 224 Schüler können künftig an der 153. Grundschule lernen.

Anmeldungen für die 153. Grundschule können unter der Telefonnummer 0162-3254327 oder per E-Mail unter ricabuschner153.gs@gmail.com erfolgen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales „Innovations Convention“ - Landmaschinen vor der Frauenkirche

Mit dem Traktor auf den Neumarkt – ein eher ungewöhnliches Bild bot sich am Mittwoch in der Dresdner Altstadt. Anlässlich einer Fachtagung über neueste Entwicklungen in der Landwirtschaft und der Zukunft des ländlichen Raums fuhren die Veranstalter mit großen Maschinen vor.

19.04.2018

Am Freitag haben Mitarbeiter der Leipziger Verkehrsbetreibe den Nahverkehr in der Messestadt lahm gelegt. Dazu könnte es auch in Dresden kommen, wenn Arbeitgeberverband und Verdi am 2. Mai nicht zueinander finden. Derzeit gehen Forderungen und Angebote weit auseinander.

19.04.2018

Anna-Luisa Becke ist mit ihrem Fahrrad anderthalb Jahre getourt. Insgesamt 15 000 Kilometer legte die damals 28-Jährige zurück, entdeckte fremde Kulturen und ging an ihre eigenen Grenzen. Am Donnerstagabend hält die Globetrotterin einen Vortrag im „Fahrrad XXL“ in Dresden-Nickern.

19.04.2018
Anzeige