Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Schneefall

Navigation:
Google+
15 Postfilialen im Raum Dresden geschlossen

Warnstreik 15 Postfilialen im Raum Dresden geschlossen

Zahlreiche Kunden der Deutschen Post standen am Montagmorgen vor verschlossenen Türen. Grund dafür sind Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di bei der Postbank. Betroffen waren 15 Filialen in Dresden und Umgebung.

Auch im Dresdner Zentrum standen die Kunden am Montag vor verschlossenen Türen.

Quelle: sl

Dresden. Zahlreiche Kunden der Deutschen Post standen am Montagmorgen vor verschlossenen Türen. Grund dafür sind Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di bei der Postbank. Betroffen waren 15 Filialen in Dresden und Umgebung. Kunden könnten auf Partnerfilialen der Post in Einzelhandelsgeschäften ausweichen, sagte ein Sprecher des Unternehmens.

Die Gewerkschaft Verdi fordert, bei der Integration der Postbank in das Privat- und Firmenkundengeschäft der Deutschen Bank den Kündigungsschutz bis Ende 2022 zu verlängern und verlangt fünf Prozent mehr Geld. Die Postbank hat bisher kein Angebot vorgelegt.

"Wir sind überzeugt davon, dass es ohne ein Zeichen der Entschlossenheit keine Bewegung am Verhandlungstisch gibt", so ver.di-Verhandlungsführer Jan Duscheck. Die gewerkschaft will die Streiks weiter intensivieren und ausweiten. Die dritte Verhandlungsrunde ist für den 25. September geplant.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
22.01.2018 - 11:38 Uhr

Englische Woche für die U19 U17 spielt gegen gleichaltrige Erfurter remis

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.