Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales 15 Postfilialen im Raum Dresden geschlossen
Dresden Lokales 15 Postfilialen im Raum Dresden geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 18.09.2017
Auch im Dresdner Zentrum standen die Kunden am Montag vor verschlossenen Türen. Quelle: sl
Dresden

Zahlreiche Kunden der Deutschen Post standen am Montagmorgen vor verschlossenen Türen. Grund dafür sind Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di bei der Postbank. Betroffen waren 15 Filialen in Dresden und Umgebung. Kunden könnten auf Partnerfilialen der Post in Einzelhandelsgeschäften ausweichen, sagte ein Sprecher des Unternehmens.

Die Gewerkschaft Verdi fordert, bei der Integration der Postbank in das Privat- und Firmenkundengeschäft der Deutschen Bank den Kündigungsschutz bis Ende 2022 zu verlängern und verlangt fünf Prozent mehr Geld. Die Postbank hat bisher kein Angebot vorgelegt.

"Wir sind überzeugt davon, dass es ohne ein Zeichen der Entschlossenheit keine Bewegung am Verhandlungstisch gibt", so ver.di-Verhandlungsführer Jan Duscheck. Die gewerkschaft will die Streiks weiter intensivieren und ausweiten. Die dritte Verhandlungsrunde ist für den 25. September geplant.

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein erster Anlauf war gescheitert: Die rot-grün-rote Stadtratsmehrheit sucht weiter nach eine Entlastung für das Personal in Dresdner Kindereinrichtungen. Krankheitsfälle verschärfen die ohne angespannte Personalsituation. Doch wie sich das Problem lösen lässt, darüber herrscht weiter Uneinigkeit.

18.09.2017

Sie soll ganz neue Wege der Schulbildung ergründen, doch der Forscherdrang steckt noch immer im Genehmigungsprozess fest. Für einen Start der Universitätsschule in Dresden im kommenden Schuljahr wird die Zeit langsam eng, unter anderem weil der Stadtrat ein dafür wichtiges Thema noch einmal vertagte.

18.09.2017

Eine neue Bürgerinitiative sammelt Unterschriften für eine Petition gegen die Ansiedlung von Globus auf dem Gelände des Alten Leipziger Bahnhofs. Dort soll ein neues Stadtquartier entstehen und kein Einkaufsmarkt, fordern die Initiatoren.

17.09.2017