Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
100 Wissenschaftler forschen gemeinsam an Nanotechnologie in Dresden

Forschung 100 Wissenschaftler forschen gemeinsam an Nanotechnologie in Dresden

Vom 29. Mai bis 2. Juni findet am Max-Planck-Institute ein internationaler Workshop rund um Nanotechnologie statt. An dem Workshop nehmen über 100 Wissenschaftler und Stundenten aus 12 Ländern teil, um sich über die Zukunft der DNA-Nanotechnologie auszutauschen.

Voriger Artikel
Verdienstorden für Akteure des Wiederaufbaus der Frauenkirche
Nächster Artikel
Bisher über 870 Taufen in Dresdner Frauenkirche

Modell eines Nanomoleküls, das vielfältig zum Einsatz kommen kann

Quelle: Matthias Hiekel

Dresden. Vom 29. Mai bis 2. Juni findet am Max-Planck-Institute ein internationaler Workshop rund um Nanotechnologie statt. An dem Workshop nehmen über 100 Wissenschaftler und Stundenten aus 12 Ländern teil, um sich über die Zukunft der DNA-Nanotechnologie auszutauschen. Die Koordination hat der Dresdner Professor Michael Mertig zusammen mit Kollegen aus China und den USA übernommen.

Das Max-Planck Institut erhofft sich von der Veranstaltung einen Anstoß für den weiteren Ausbau der biologisch inspirierten Materialforschung in Sachsen, die zu den Innovationsmotoren für die Wirtschaft im Freistaat zählt.

Von Tomke Giedigkeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.