Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales 10.000 Gäste blickten hinter die Kulissen der Semperoper
Dresden Lokales 10.000 Gäste blickten hinter die Kulissen der Semperoper
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 25.09.2017
Beim Tag der offenen Semperoper konnten unter anderem das Opernhaus, diverse Proberäume, Garderoben sowie Werkstätten besichtigt werden.  Quelle: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild
Dresden

Zum „Tag der offenen Semperoper“ kamen am vergangenen Sonnabend über 10 000 Besucher in das Opernhaus. Zahlreiche Aktionen wie die Vorstellung von Berufen an der Oper oder die Chance, beim „Semper-Star für einen Tag!“ einmal selbst vor Jury und Publikum zu singen, fanden regen Anklang. Die Werkstätten und das Funktionsgebäuden wurden genauso interessiert besucht, wie die offenen Proben des Balletts und von „Don Giovanni“. Großer Beliebtheit erfreuten sich die fünf Technikshows, ebenso wie die Rundgänge durch die Dekorations- und Kostümwerkstätten.

Am Abend gaben Solisten aus dem Sängerensemble der Semperoper sowie das Ballett mit der nahezu ausverkauften „Auftakt!“-Veranstaltung eine musikalische Kostprobe aus den Premieren der aktuellen Spielzeit.

gm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Hochburgen und Problemviertel - Im Detail: So haben die Dresdner gewählt

Die Dresdner haben gewählt. Bei der Bundestagswahl am Sonntag blieb die CDU stärkste Kraft. Nach massiven Verlusten bleiben die Christdemokraten jedoch nur knapp vor der AfD. Wir zeigen Ihnen, wer wo seine Hochburgen hatte und wer wo nahezu keine Wähler hat.

26.09.2017
Lokales Reich dekorierte Szenen und Originalfilm - Erlebnis-Ausstellung zu Aschenbrödel im Elbepark

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr ist ab Donnerstag, 28. September, im Elbepark wieder die Erlebnis-Ausstellung „Aschenbrödel“ zu sehen. Reich dekorierte Szenen und detailgetreue Figuren lassen die Bilder des zauberhaften Märchens wiederaufleben. Dazu wird im Kinderkino der Originalfilm gezeigt.

25.09.2017

Die Garagen-Firma „Binee“ aus Dresden-Weixdorf baut ein werbefinanziertes Recycling-Netzwerk für alte Elektronikgeräte auf, das auf Belohnungen basiert.

25.09.2017