Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -8 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Lokales
Hohe Hürden für „Dresdens neue grüne Mitte“
So stellen sich die Stadtplaner Dresdens neue grüne Mitte am Sternplatz vor.

Der Sternplatz soll sich zur neuen grünen Mitte von Dresden entwickeln. Doch die Hürden sind hoch. Der Platz ist eine denkmalpflegerische Sacheinheit, und die Denkmalschützer wollen den Plänen der Stadtentwickler nicht folgen, sondern lieber alles beim Alten belassen.

mehr
Bisheriges Angebot am bekannten Ort

Der „Servicepunkt für Bürgerangelegenheiten“ im Stadtteil Dresden-Gorbitz hat ab sofort wieder geöffnet. Mit neuer Mannschaft startete das Gemeinschaftsprojekt von Sächsischem Umschulungs- und Fortbildungswerk, Jobcenter und Ortsamt Cotta am bekannten Ort.

mehr
„Sag Nein zu Pelz“
Die Pelz Ermittler klären Passanten in der Dresdner Innenstadt über die Unterschiede zwischen Echtpelz und Pelzimitat auf.

Trotz eisigen Temperaturen ging die Berliner Pelz Polizei am Dienstagvormittag in der Dresdner Innenstadt auf Streife. Auf dem Neumarkt suchten die Tierschützer das Gespräch mit (Kunst-)Pelzträgern – um aufzuklären, wie Verbraucher von der Industrie getäuscht werden.

mehr
Verdacht der Volksverhetzung

Gegen einen Richter am Landgericht Dresden wird wegen des Verdachts der Volksverhetzung ermittelt. Jens Maier hatte in der vergangenen Woche bei einer Veranstaltung der AfD-Jugend im Ballhaus Watzke mit Blick auf die Verbrechen der Nazi-Zeit den „Schuldkult“ für „endgültig beendet“ erklärt. Zudem sprach er von einer „Herstellung von Mischvölkern“, die dazu dienten, „die nationalen Identitäten auszulöschen“.

mehr
„Bettensteuer überarbeiten“
Touristen tummeln sich im Zwinger. Die Aufnahme entstand vor drei Wochen. Insgesamt war die Zahl der Dresden-Besucher im vergangenen Jahr rückläufig.

Angesichts sinkender Gäste- und Übernachtungszahlen hat der Vorsitzende des Regionalverbandes des Hotel- und Gaststättengewerbes Dehoga, Rolf-Dieter Sauer, der zugleich Inhaber des Hotels „Bergwirtschaft“ am Wilden Mann ist, konkrete Maßnahmen von der Stadt gefordert.

mehr
Woba-Gründung in Dresden aufgeschoben
Symbolbild

Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft wird nicht am Donnerstag im Stadtrat gegründet. Auf einer eigens für die Gründung einberufenen Sondersitzung der Ausschüsse für Soziales und Wohnen, Stadtentwicklung und Bau sowie Finanzen und Liegenschaften wurde das Thema mit großer Mehrheit vertagt.

mehr
Mehr als 1000 Teilnehmer
Die Demo am Bahnhof

Mehr als 1000 Menschen beteiligten sich am Montagabend an einer Demonstration der neuen studentischen Initiative „WHAT“. Die Initiatoren hatten zu dem Protestmarsch aufgerufen, um ein Zeichen „für eine offene Gesellschaft“ zu setzen.

mehr
Redner lobten Höcke-Rede und gratulierten Trump zum Amtsantritt
Knapp 2000 Pegidisten versammelten sich am Montagabend vor der Frauenkirche.

Zum zweiten Mal in diesem Jahr versammelte sich Pegida am Montagabend in Dresden. Nach Angaben der Studenteninitiative „Durchgezählt“ kamen zwischen 1700 und 2000 Pegidisten auf den Neumarkt vor der Frauenkirche

mehr
Stauffenbergallee West in der Warteschleife
Großes Problem: Die Eisenbahnbrücke soll auch saniert werden.

Vor 2020 wird sich kein Bagger an der Stauffenbergallee West drehen. Wie Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Bündnis 90/Die Grünen) erklärte, gibt es noch großen Abstimmungsbedarf mit der Deutschen Bahn AG.

mehr
Förderung der Bundesregierung
Reichlich 2,2 Millionen Euro fließen an das Uniklinikum Carl Gustav Carus und die gleichnamige Medizinische Fakultät.

Das Uniklinikum und die Medizinische Fakultät erhalten reichlich 2,2 Millionen Euro aus dem Innovationsfonds der Bundesregierung. Die Mittel fließen an insgesamt vier Projekte, die am Zentrum für Evidenzbasierte Gesundheitsforschung, an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie sowie an der Klinik für Neurologie umgesetzt werden sollen.

mehr
Dresden gestern und heute
Die Junghansstraße 39 in Dresden-Gruna im Jahr 1948.

Mit unserer Serie „Dresden gestern und heute“ wollen wir anhand von Fotos zeigen, wie sich Dresden verändert. Heute zeigen wir die Junghansstraße 39 in Dresden-Gruna, das Geburtshaus von DNN-Leser Jörg Schulze. Das Haus erhielt am 13.2.1945 einen Volltreffer, der den Keller zerstörte, die Balkone wegriss und die Hausmauer nach außen drückte.

mehr
„Gelassen und mit Übersicht auf die Dinge gucken“
Pater Frido Pflüger war zehn Jahre lang Schulleiter des St. Benno-Gymnasiums. Später hat er von Kenia aus die Flüchtlingshilfe des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes für ganz Ostafrika koordiniert.

Am Mittwoch spricht Jesuitenpater Frido Pflüger im Sächsischen Landtag zum Thema „Was wir schaffen wollen – Beiträge zur Zuwanderung“. Pflüger weiß genau, wovon er spricht. Der ehemalige Leiter des Dresdner St. Benno-Gymnasiums hat von Kenia aus die Flüchtlingshilfe des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes für ganz Ostafrika koordiniert.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.