Menü
Anmelden
Dresden Nach der Öffnung: Besuch im Staatsarchiv Dresden

Nach der Öffnung: Besuch im Staatsarchiv Dresden

Über hunderte Regalmeter ziehen sich die Pappkartons.

Quelle: Dominik Brüggemann

1684 wurde das Geheime Kriegsratskollegium gebildet, dem die Geheime Kriegskanzlei und das Generalkriegszahlamt unterstellt wurden. Die Akten hierzu liegen ebenfalls im Archiv.

Quelle: Dominik Brüggemann

Diese Regale sind Teil des neuen Magazins. Unter anderem liegen hier Akten des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit.

Quelle: Dominik Brüggemann
Anzeige