Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 19 ° sonnig

Navigation:
Google+
Schlaue Dickhäuter beim Dresdner Weihnachtscircus

Weihnachtscircus Schlaue Dickhäuter beim Dresdner Weihnachtscircus

Eine kleine Sensation beim Dresdner Weihnachtscircus: Tierlehrer Sonni Frankello schaffte es, dass Elefantendame Mala sich selbst im Spiegel erkennt.

Voriger Artikel
Köstliche Bescherung im Dresdner Zoo
Nächster Artikel
Auf der Prager Straße und dem Striezelmarkt stehen Weltrekordhalter

Die Elefanten des Weihnachtscircus haben in einem Experiment gezeigt, wie intelligent sie sind.

Quelle: Anja Schneider

Dresden. Eine kleine Sensation beim Dresdner Weihnachtscircus: Tierlehrer Sonni Frankello schaffte es, dass Elefantendame Mala sich selbst im Spiegel erkennt. Der Dickhäuter war Teil eines wissenschaftlichen Experiments, das der Verhaltensforscher Immanuel Birmelin gemeinsam mit dem Mitglied der Zirkusfamilie Frankello durchgeführt hat. Dass die 30-jährige Mala sich im Spiegel erkannt hat, deutet auf ein Ich-Bewusstsein und eine Intelligenz hin, die bei Katzen und Hunden nicht bestätigt werden konnte.

Zu Beginn des Experiments wollte Mala den vermeintlichen Konkurrenten im Spiegel noch angreifen. Dem erfahrenen Lehrer Frankello gelang es, nur durch seine Stimme die Elefantendame zu beruhigen. Mit Training hat er nun gezeigt, dass Dickhäuter schlaue Tiere sind. Birmelin ist davon überzeugt, dass die Tiere Spaß an der Herausforderung hatten. "In einem guten Zirkus werden die Tiere körperlich und geistig gefordert", so der Verhaltensforscher.

Am Rande des Dresdner Weihnachtscircus' ist morgen um 17 Uhr eine Kundgebung der Tierbefreiung Dresden und der Anima e.V. geplant, die für einen Zirkus ohne Tiere demonstrieren wollen. "Es werden mehr Hunde zu Hause gequält als Tiere im Zirkus", hält Birmelin dagegen. "In Deutschland gibt es für die Haltung von Zirkustieren ganz strenge Auflagen und Kontrollen."

juju

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr