Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 19 ° wolkig

Navigation:
Google+
Mario Adorf erhält Semperopernball-Orden für sein Lebenswerk

Schauspieler Mario Adorf erhält Semperopernball-Orden für sein Lebenswerk

Mario Adorf erhält den Dresdner St. Georgs Orden. Der Semperopernballverein würdigt damit nach eigenen Angaben das Lebenswerk des 85-jährigen Schauspielers, Entertainers und Autors. Adorf wird den Preis beim 11. Semperpernball am 29. Januar persönlich in Dresden entgegennehmen.

Voriger Artikel
Dresdner feiern Silvester laut und bunt
Nächster Artikel
Großes Gedränge auf dem Eis im Dresdner Stadion

Dresden. Mario Adorf erhält den Dresdner St. Georgs Orden. Der Semperopernballverein würdigt damit nach eigenen Angaben das Lebenswerk des 85-jährigen Schauspielers, Entertainers und Autors. Adorf wird den Preis beim 11. Semperpernball am 29. Januar persönlich in Dresden entgegennehmen.

phpe3b7f66b51201501311254.jpg

Doreen Giesirich und Begleitung, Sie trug eine Tasche von Kaviar Gauche

Zur Bildergalerie

„Wir sind geehrt, Mario Adorf beim Semperopernball begrüßen zu dürfen. Nach Armin Müller-Stahl, Maximilian Schell, Joachim Fuchsberger, Til Schweiger, Heiner Lauterbach oder Wolfgang Stumph sowie auch Gérard Depardieu und Sir Roger Moore führen wir damit die Chronologie männlicher großer Schauspieler weiter,“ so Hans-Joachim Frey, künstlerischer Leiter und Vorsitzender des Semper Opernball e.V.

Mario Adorf ist bekannt für seine Rollen in „Die Blechtrommel“, „Kir Royal“, „Rossini oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief“, „Via Mala“, „Der Schattenmann“ oder „Der große Bellheim“. Bald wird er in „Schubert in Love“ zu sehen sein, in dem er den Vater von Komiker Olaf Schubert spielt. Zuletzt in Dresden zu Gast war Adorf Ende Oktober im Boulevardtheater mit seiner Lesung „Schauen Sie mal böse“.

Mit Mario Adorf und Gunther Emmerlich stehen nun die ersten Preisträger des diesjährigen Semperopernballs fest. Laut Hans-Joachim Frey sollen mindestens vier weitere Preisträger bis zum Ball bekannt gegeben werden.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr