Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Harley Days erstmals in Dresden

Tausende Biker im Ostragehege erwartet Harley Days erstmals in Dresden

Zum ersten Mal finden vom 4. bis 6. August in Dresden die Harley Days statt. Auf dem bei Motorfreunden beliebten Festgelände am Ostragehege werden laut Veranstalter Tausende Harley-Fahrer erwartet. Das Festprogramm bietet verschiedenste Shows – von Wrestling bis zu Hardrock- und Blues-Konzerten unter anderem von Haudegen und Black Rosie.

Zwei Harley-Davidson-Fans bei den zurückliegenden „Harley Days“ Ende Juni in Hamburg.

Quelle: dpa

Dresden. Zum ersten Mal finden vom 4. bis 6. August in Dresden die Harley Days statt. Auf dem bei Motorfreunden beliebten Festgelände am Ostragehege werden laut Veranstalter Tausende Harley-Fahrer erwartet. Das Festprogramm bietet verschiedenste Shows – von Wrestling bis zu Hardrock- und Blues-Konzerten unter anderem von Haudegen und Black Rosie. Es wird eine Tattoo Area, eine Burn Out Station und Angebote für Kinder geben. Am Sonntag stellen sich die Motorradfahrer zur großen Parade auf, die ab 11 Uhr durch die Stadt rollen wird. Zuvor wird es um 10 Uhr auch einen Biker-Gottesdienst geben.

Nicht nur Harley-Davidson-Fans sind willkommen, das Biker-Festival soll eine Veranstaltung für Jung und Alt werden. Es gibt eine Menge spannende Zweiräder zu bestaunen – die schönsten und spektakulärsten Bikes werden von der Jury in vier Kategorien prämiert. Und wer möchte, kann auch mit den neuesten Modellen aus dem offiziellen Promo-Truck eine Probefahrt machen.

Die regulären Öffnungszeiten sind bei freiem Eintritt am Freitag von 12 bis 0 Uhr, Sonnabend von 11 bis 0 Uhr und Sonntag von 11 bis 15 Uhr. Mehr Infos gibt es auf der Homepage www.dresdenharleydays.de. Am Donnerstag geben die Veranstalter nähere Details bekannt.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard