Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Dresdner Professoren heizen ihren Studenten im Kraftwerk Mitte ein

Vom Hörsaal ans DJ-Pult Dresdner Professoren heizen ihren Studenten im Kraftwerk Mitte ein

Nächste Woche ist es wieder soweit: Zur Dresdner Professorennacht im Kraftwerk Mitte werden zum zweiten Mal sämtliche Hierarchien zwischen Studenten und ihren Profs aufgebrochen. So stehen Donnerstagnacht keine professionellen DJs, sondern die eigenen Professoren am Mischpult um ordentlich einzuheizen.

Prof. Funk lässt sich von der jubelnden Menge tragen.

Quelle: SMC Marcel Schlenkrich

Dresden. Die Professorennacht findet nunmehr zum zweiten Mal in Dresden statt. Professoren der TU Dresden, darunter DJ Prof Dr. Christoph Leyens (Maschinenbau), DJ Prof. Dr. Michael Laniado (Medizin) und DJ Prof. Dr. Clemens Kirschbaum (Psychologie) schwingen sich dabei für eine Nacht vom Hörsaal hinter das DJ-Pult und geben ihre Lieblingssongs zum Besten. Das Besondere hierbei ist, dass die sonst eher starren Hierarchien aufgehoben werden – was eine Begegnung von Professoren und Studenten auf Augenhöhe zur Folge hat.

fb9249b0-db0e-11e6-a693-65cf8d2a8fb4

Die Professorennacht findet am 19. Januar bereits das zweite Mal im Kraftwerk Mitte in Dresden statt. Professoren aus verschiedenen Fakultäten der TU Dresden geben ihre Lieblingssongs zum Besten und heizen dabei ihren Studenten mächtig ein.

Zur Bildergalerie

Für das musikalische Warm-Up bzw. Cool-Down sorgen zwei studentische DJs aus Dresden.

Tickets sind unter anderem in den Fachschaften Geografie, Verkehrs- und Maschinenwesen der TU Dresden erhältlich. Einlass ist am 19. Januar ab 22 Uhr im Kraftwerk Mitte.

Von jbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard