Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Ausstellung zeigt die Gesichter hinter den Hollywood-Stimmen

„Faces Behind The Voices“ Dresdner Ausstellung zeigt die Gesichter hinter den Hollywood-Stimmen

Eine Ausstellung im Dresdner Hauptbahnhof zeigt seit Dienstag die deutschen Gesichter hinter den Hollywood-Stars. Denn wer die großen Blockbuster und Serienhits auf Deutsch schaut, der sieht zwar Leonardo di Caprio oder Vin Diesel, er hört jedoch jemand ganz anderes. Und genau denen widmet sich „Faces Behind The Voices“.

Sandra Schwittau spricht eine der bekanntesten Figuren der TV-Welt. Kleiner Tipp: Sie ist gelb!
 

Quelle: Marco Justus Schöler

Dresden. Eine Ausstellung im Dresdner Hauptbahnhof zeigt seit Dienstag die deutschen Gesichter hinter den Hollywood-Stars. Denn wer die großen Blockbuster und Serienhits auf Deutsch schaut, der sieht zwar Leonardo di Caprio oder Vin Diesel, er hört jedoch jemand ganz anderes. Und genau denen widmet sich „Faces Behind The Voices“.

Bis zum 14. September werden 30 Portaitfotos von Fotograf Marco Justus Schöler ausgestellt. Er zeigt die anonymen Gesichter der bekanntesten Synchronschauspieler Deutschlands. Damit zum Gesicht auch die passende Stimme kommt, befindet sich unter dem Foto ein Tablet samt Kopfhörer. Filmausschnitte und Audio-Aufnahmen zeigen dann, wem das Gesicht von oben auf der Leinwand seine Stimme verleiht.

Dabei ergeben sich interessante Aha-Effekte, denn kaum ein Sprecher synchronisiert nur einen Star. Und so erfahren die Dresdner, welche Promis eigentlich die gleiche Stimme haben.

ef440670-921b-11e7-9376-580312448f4f

Die Stimmen der Stars und Sternchen sind uns allen bekannt. Doch wer verleiht den Hollywood-Stars ihre deutsche Stimme? Eine Ausstellung in Dresden zeigt, wer dahinter steckt.

Zur Bildergalerie

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard