Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Boulevard
Duell der Feuerwerker
Dresdner Pyro Games 2017

Laute Knalle, bunte Farben, viel Feuer und viel Show – Im Ostragehege kamen Fans von Feuerwerk und Pyrotechnik am Samstagabend voll auf ihre Kosten.

mehr
Für den guten Zweck
Schlagersängerin Linda Feller und Stollenmädchen Hannah Haubold. (v.l.)

Stollen für alle: am Samstag verkauften 20 Prominente Dresdner Stollen für die HOPe-Gala im Autohaus Dresden auf der Bremer Straße.

mehr
Ausstellung
Vereinsvorsitzender Uwe Groth präsentiert eine der Modellbahnen.

Der Modelleisenbahnclub „Max Maria von Weber“ feiert in diesem Jahr sein 70-jähriges Jubiläum und lädt zur 91. Ausstellung in seine Clubräumlichkeiten ein. An den Wochenenden vom 21. Oktober bis zum 11. November sowie am Reformationstag öffnet der Club von 10 bis 18 Uhr für begeisterte Eisenbahnfans.

mehr
Werbung auf Schienen
„Übergabe“ der Boulevardtheaterstraßenbahn mit den Schauspielern Stefanie Bock, Andreas Köhler, Katharina Eirich, Bernd Seifert und Michael Kuhn (v.l.)

Die künstlerische Vielfalt im Boulevardtheater Dresden spiegelt sich jetzt erstmals auf einer Straßenbahn wieder. Zur Jungfernfahrt am Donnerstag traten Angehörige des Ensembles aus ihren Rollen heraus und nahmen die Bahn im Betriebshof Gorbitz in Besitz

mehr
Travestie-Revue-Theater Dresden
Theaterchefin Zora Schwarz präsentiert stolz das 3,8 Meter hohe Modell der Frauenkirche, das bald die „Carte Blanche“-Bühne ziert.

Ab dem 15. November können Besucher des Carte Blanche ein spektakuläres Modell der Frauenkirche in der neuen Show „Reise um die Welt“ bewundern. Mit dabei sind neun Travestie-Künstler, die zahlreiche Gesangs- und Tanzeinlagen vorführen.

mehr
Dresdner Hope-Gala 2017
Die Hope-Gala 2016

Müsste man am 28. Oktober die Prominentendichte Deutschlands bestimmen, wäre diese wohl im Dresdner Kulturpalast im Vergleich zu allen anderen Orten sehr, sehr hoch. Grund dafür ist die Hope-Gala, eine Benefiz-Veranstaltung zugunsten von HIV- und AIDS-kranken Kindern in Südafrika.

mehr
Berühmter Milchladen
Die handgemalten Fliesen von Villeroy & Boch wurden 1998 in das Guinness Buch der Rekorde aufgenommen

Der selbst ernannte „schönste Milchladen der Welt“, die Dresdner Pfundsmolkerei, feiert noch bis zum 22. Oktober ihr 125-jähriges Jubiläum. Der Milchladen in der Bautzner Straße 79 ist dank seiner verzierten Innenräume eine beliebte Touristenattraktion.

mehr
Zum zweiten Mal
André Rieu ist auch beim 13. Semperopernball der Mitternachtsact.

André Rieu ist erneut der Mitternachtsact des Dresdner Semperopernballs. Der Dirigent und Violinist begeisterte bereits 2017 mit seinem Johann Strauss Orchester in Dresden das Publikum mit einem exklusiven Konzert.

mehr
Es wird laut
Links gibts Käse, rechts Süßes, dazwischen pendeln potenzielle Käufer.

Ob mit oder ohne Mikro, ob Holländischer Blumenkönig oder Käse-Alex, Nudel-Dieter oder Aal-Ole: Laut sind sie alle und sie alle wollen ihre Waren an den Mann oder die Frau bringen. Auf dem Dresdner Altmarkt gastieren noch bis zum Sonntag die Marktschreier.

mehr
Obstzüchtung in Pillnitz
Dora Pinczinger vom Julius-Kühn-Institut bot neue Sorten, die noch keinen Namen haben, zur Verkostung an.

Die mobile Saftpresse „Apfelparadies“ stand nicht still. Viele Dresdner brachten am Sonnabend zum Apfeltag des Julius-Kühn-Instituts in Pirna eigene Äpfel mit und ließen sich einen Saft pressen. Andere kosteten neue Sorten, die noch keinen Namen tragen, aber lecker schmecken.

mehr
Komödie
Als Maître d’hôtel versucht Matthias Krahnert gemeinsam mit dem Publikum, eine Blamage für ein Luxushotel zu verhindern.

14 Jahre lang mussten Fans des gebürtigen Dresdners Matthias Krahnert, Urgestein der deutschen Dinnershows, auf einen Liveautritt in seiner alten Heimat warten. Nun ist es nach langer Zeit endlich wieder so weit. Ab dem 30. November ist Krahnert als „Maître d’hôtel“ im Festsaal des Kurländer Palais’ für die Dinnershow „Palaishotel“ zu sehen.

mehr
„Urban Days“
Trainer „Lehmi“ der Saxonz-Tanzgruppe zeigte den Workshop-Teilnehmern und dem neugierigen Publikum bekannte Breakdance-Schritte.

Mitten in der Centrum Galerie zwischen hunderten Zuschauern heizten die Mitglieder der Tanzgruppe „The Saxonz“ und ihre jungen Workshopteilnehmer dem Publikum gestern ordentlich ein. Im Rahmen der Urban Days veranstalteten die zwei Breakdancer Rossi und Lehmi im Einkaufszentrum drei offene und kostenlose Workshops für Kinder.

mehr