Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+
TU Dresden richtet Projekttag für Nachwuchsphysiker aus

Physikforschung TU Dresden richtet Projekttag für Nachwuchsphysiker aus

Am Freitag richtet die TU Dresden einen Projekttag am Institut für Kern- und Teilchenphysik für Jugendliche aus. Rund 100 Oberschüler aus ganz Sachsen haben die Möglichkeit für einen Tag in die Rolle eines Teilchenphysikers zu schlüpfen.

Symbolbild

Quelle: Archiv

Dresden. Am Freitag richtet die TU Dresden einen Projekttag am Institut für Kern- und Teilchenphysik für Jugendliche aus. Rund 100 Oberschüler aus ganz Sachsen haben die Möglichkeit für einen Tag in die Rolle eines Teilchenphysikers zu schlüpfen. Dabei können sie die moderne Physikforschung aus erster Hand erleben und selber Originaldaten auswerten, die am Beschleunigerring Large Hadron Collider (LHC) am Cern in Genf aufgezeichnet wurden.

Der Projekttag findet im Rahmen des Programms „International Masterclasses“ statt, das weltweit in 52 Ländern läuft und von der TU Dresden geleitet wird.

„Das ist eine einzigartige Gelegenheit für Jugendliche, Seite an Seite mit Wissenschaftlern Daten vom LHC zu analysieren und einen authentischen Eindruck von der modernen Forschung zu gewinnen“, so Michael Kobel, Professor an der TU Dresden und Leiter des Programms. „Die Teilnehmer können zum Beispiel Spuren des Higgs-Teilchens in den Daten finden“, erklärt der Physiker. „So erleben sie unmittelbar, wie eine wissenschaftliche Entdeckung zustande kommt.“

Vier Experimente am Teilchenbeschleuniger LHC haben Daten für das internationale Programm zur Verfügung gestellt. „Die Jugendlichen arbeiten mit den gleichen Daten wie die Forscher“, betont Michael Kobel. „Sie können untersuchen, welche Teilchen entstehen, wenn Protonen in den kilometerlangen unterirdischen Röhren des LHC mit nahezu Lichtgeschwindigkeit zusammenstoßen.“

Anschließend nehmen die Schüler an einer Videokonferenz mit Wissenschaftlern am Cern und Schülergruppen in anderen Ländern teil. Dabei präsentieren sie ihre Messergebnisse und können den Experten Fragen stellen.

DNN

In der ersten Fassung verlegten wir den Projekttag fälschlicherweise auf Donnerstag. Richtig ist jedoch Freitag!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.