Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 1 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Dresdner Studenten fahren Porsche

Technik Dresdner Studenten fahren Porsche

Künftig fährt ein technisch hochgerüsteter Porsche Panamera für die TU Dresden durch die Stadt. Mit dem Sportwagen sollen wichtige Daten für das vernetzte Fahren der Zukunft gesammelt werden.

Bernard Bäker, Professor für Fahrzeugmechatronik, nimmt den Porscheschlüssel von Uwe Michael, Leiter Elektrik und Elektronik bei Porsche, entgegen.

Quelle: Dietrich Flechtner

Dresden. 440 Pferdestärken, drei Liter Hubraum und zwei Turbolader – die Eckdaten des nagelneuen Porsche Panamera 4S – Neupreis 150.000 Euro –, den der Autobauer aus Stuttgart der Fakultät Verkehrswissenschaften der TU Dresden für die Forschung zur Verfügung gestellt hat, sind ziemlich beeindruckend. „Aber auf die Leistung kommt es in diesem Fall gar nicht an“, sagt Oliver Manicke, Teamleiter „Infotainment und Connect“ bei Porsche, und erklärt, „dieses Versuchsfahrzeug ist mit allen aktuellen technischen Innovationen ausgestattet, die wir derzeit im Angebot haben. Im Mittelpunkt steht dabei das vernetzte Fahren und der permanente Datenaustausch mit der Cloud. So werden Autos künftig beispielsweise über die Verkehrssituation informieren, vor Schlaglöchern warnen und automatisch die nächstgelegenen Tankstelle empfehlen.“

Damit das alles reibungslos funktioniert ist allerdings noch viel Feldforschung nötig und die übernimmt die TU Dresden. Rektor Hans Müller-Steinhagen frohlockte beim Anblick des neuen Gefährtes und gab zu, am liebsten genau so einen Wagen anstelle seines Dienstwagens fahren zu wollen – das ließe die entsprechende Verordnung des Freistaates leider nicht zu.

Bernard Bäker, Inhaber der Professur für Fahrzeugmechatronik, die den Porsche künftig betreibt, kündigte an, dass der intelligente PS-Bolide bald täglich auf Dresdens Straßen zu sehen sein wird. „Wir statten den Wagen erst mit zusätzlicher Messtechnik aus, dann beginnen fünf ausgewählte Mitarbeiter mit den Testfahrten.“

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.