Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Bildung
Auszeichnung
Friedensnobelpreisträger Frederik de Klerk überreichte den Siegern des Friedenswettbewerbs „Schüler treffen Friedensnobelpreisträger“ ihre Urkunden.

Am Nachmittag sind in der Dresdner Frauenkirche die Preisträger des Friedenswettbewerbs „Schüler treffen Friedensnobelpreisträger“ ausgezeichnet worden. Überreicht wurden die Siegerurkunden von Friedensnobelpreisträger Frederik de Klerk.

mehr
Dresden International School

Die Dresden International School (DIS) lädt am Dienstag, 4. April, von 13 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür. Der Campus in der Annenstraße 9 bietet an diesem Tag Schnupperkurse für alle Klassenstufen, zudem erfahren die Gäste alles zu den Themen Aufnahmeverfahren, schulische Aktivitäten oder außerschulische Angebote.

mehr
Bildung
Am Dienstag hat der Sprachwissenschaftler Dr. Joachim Scharloth in der Vorlesung „Was macht ein Sprachdetektiv auf Verbrecherjagd?“ insgesamt 550 kleinen Besuchern der Dresdner Kinderuni im  Hygiene Museums einige seiner Fälle vorgestellt

Am Dienstag hat der Sprachwissenschaftler Dr. Joachim Scharloth in der Vorlesung „Was macht ein Sprachdetektiv auf Verbrecherjagd?“ insgesamt 550 kleinen Besuchern der Dresdner Kinderuni im Hygiene Museums einige seiner Fälle vorgestellt.

mehr
Projekt
Lehrerinnen aus den teilnehmenden Grundschulen – im Bild mit Anja Oehmigen von der Bildungsagentur (4.v.l.), Petra Wolff, Geschäftsführerin von „Promedia Wolff.“ (6.v.l.), und DNN-Chefredakteur Dirk Birgel – ließen sich fitmachen für das neue Projekt „Zeitungsflirt“. Das achtwöchige medienkundliche Projekt startet am 24. April.

Soviel steht fest: Wer Zeitung liest, weiß einfach mehr, kann sich eine eigene Meinung bilden und hat die besseren Argumente. Und Spaß macht’s außerdem, in den DNN etwas über das Lieblings-(Zoo)tier, den Fußball-Favoriten oder die eigene Schule zu lesen. Das weiß jeder, der schon mal beim Projekt „Zeitungsflirt“ mitgemacht hat. Am 4. April startet das neue medienkundliche Projekt.

mehr
Schülerasutausch

Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) will Dresdner Schüler ins Ausland schicken: Die Landeshauptstadt legt mit „SchüleRaustausch“ ein eigenes Programm auf. Ziel ist es, interkulturelle Begegnungen zwischen Jugendlichen aus Dresden und dem Ausland finanziell zu unterstützen.

mehr
Auszeichnung
Mathematikprofessor Stefan Siegmund von der Technischen Universität Dresden ist für seine Beschäftigung mit der „gebrochenen Ableitung“ mit dem polnischen Alexander von Humboldt-Forschungspreis ausgezeichnet worden

Mathematikprofessor Stefan Siegmund von der Technischen Universität Dresden ist für seine Beschäftigung mit der „gebrochenen Ableitung“ mit dem polnischen Alexander von Humboldt-Forschungspreis ausgezeichnet worden.

mehr
Bebauungsplan
Milena Rentsch, Lutz Stellmacher, Kathrin Köhler (v.l.) von der Neuen Waldorfschule Dresden hoffen, bald aus den beengten Verhältnissen auf der Marienallee herauszukommen.

In Dresden soll es bald auch linkselbisch einen Standort für eine Waldorfschule geben. Dazu will die Verwaltung jetzt Baurecht auf einer Fläche in Niedersedlitz schaffen, geht aus einer Vorlage der Stadt für die Stadträte hervor.

mehr
Bildung
Francesca Gregori unterrichtet an der 117. Grundschule in Dresden Deutsch als Zweitsprache.

34 ausländische Lehrer unterrichten an staatlichen Schulen in Dresden. Die Italienerin Francesca Gregori gehört zu ihnen. Geboren wurde sie in Grado, einem 8000 Einwohner zählenden Städtchen, das auf einer Küstendüne an der Nordküste der Adria liegt.

mehr
Anerkennung
Professor Dr. Frank Jülicher vom Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme in Dresden hat gemeinsam mit neun weiteren Wissenschaftlern den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2017 erhalten.

Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) hat dem Direktor des Max-Planck-Instituts für komplexe Systeme, Frank Jülicher, zur Ehrung mit dem Leibniz-Preis gratuliert. Der Wissenschaftler gehöre zu den weltweit führenden Forschern seines Faches.

mehr
Vorsichtige Entwarnung
Die Zahl der benötigten Kita-Plätze in Dresden wird weiter wachsen.

Die Zahl der benötigten Kita-Plätze in Dresden nimmt nur noch langsam zu. Für das Schuljahr 2017/18 rechnet die Verwaltung mit einem Bedarf von 33 187 Plätzen. Das sind rund 300 mehr als bisher. „Die wilden Jahre sind zunächst vorbei“, erklärte Dresdens neuer Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann (CDU).

mehr
Physikforschung
Symbolbild

Am Freitag richtet die TU Dresden einen Projekttag am Institut für Kern- und Teilchenphysik für Jugendliche aus. Rund 100 Oberschüler aus ganz Sachsen haben die Möglichkeit für einen Tag in die Rolle eines Teilchenphysikers zu schlüpfen.

mehr
Wegen Umzug

Vor den anstehenden Abi- und Oberschul-Prüfungen bieten die Städtischen Bibliotheken Dresden den Schülern einen besonderen Service. Ab sofort können Schülerhilfen mit extralangen Rückgabefristen ausgeliehen werden.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.