Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Verkehrsbetriebe reparieren Gleise in Radebeul und Dresden

Umleitungen für 4 und 9 Verkehrsbetriebe reparieren Gleise in Radebeul und Dresden

Wegen Gleisbauarbeiten auf der Meißner Straße in Radebeul verkehrt die Straßenbahnlinie 4 in der Zeit von Freitag, 6.30 Uhr bis Dienstag, 3.30 Uhr auf verkürzter Strecke. In der Zeit von Sonntag, 18 Uhr bis Montag, 3.30 Uhr erfolgen zusätzlich noch Gleisreparaturen am „Stadtmetz“, also an der Kreuzung Antonstraße und Leipziger Straße in Dresden.

Voriger Artikel
Gedenkfahrt für im Verkehr getötete Radler
Nächster Artikel
Dresdner Standseilbahn ist nach Revision wieder im Einsatz

Symbolbild.

Quelle: dpa

Dresden. Wegen Gleisbauarbeiten auf der Meißner Straße in Radebeul verkehrt die Straßenbahnlinie 4 in der Zeit von Freitag, 6.30 Uhr bis Dienstag, 3.30 Uhr auf verkürzter Strecke. Von Laubegast kommend fahren die Wagen planmäßig durch das Dresdner Stadtzentrum und enden an der Gleisschleife in Mickten, teilen die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) mit. Dafür wird die Straßenbahnlinie 13 ganztägig von Mickten nach Kaditz verlängert. Auf dem weiteren Fahrweg der Linie 4 nach Radebeul, Coswig und Weinböhla übernehmen Ersatzbusse als EV4 die Beförderung der Fahrgäste.

In der Zeit von Sonntag, 18 Uhr bis Montag, 3.30 Uhr erfolgen zusätzlich noch Gleisreparaturen am „Stadtmetz“, also an der Kreuzung Antonstraße und Leipziger Straße. In dieser Nacht fahren die Linien 4 und 9 nur in Richtung Mickten ab Antonstraße über Bahnhof Neustadt, Großenhainer Straße, Liststraße und Bürgerstraße.

Grund der Umleitungen sind dringend erforderliche Reparaturen an den Straßenbahnschienen. In Radebeul werden zwischen Kleestraße und Forststraße auf einer Länge von rund 150 Metern beschädigte Randplatten ausgetauscht oder durch Asphalt ersetzt. Außerdem beseitigen die Fachleute mehrere sogenannte Pumpstellen. Das sind Gleisstücke, die sich beim Überfahren durch eine Straßenbahn durchbiegen können. Für den Fahrgastbetrieb ist das nicht gefährlich. Pumpstellen müssen aber wegen möglicher Folgeschäden am Gleis regelmäßig repariert werden. Die Kosten der Reparatur belaufen sich auf rund 50 000 Euro.

Auf der Nachtbaustelle am „Stadtmetz“ beseitigen die Gleisbauer Verschleißschäden an den Zungen einer Weiche. Diese befindet sich unter der Eisenbahnbrücke auf der Leipziger Straße. Ist eine Reparatur zwecklos, werden die Zungen getauscht. Entsprechender Ersatz steht schon bereit. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 5000 Euro.

An beiden Baustellen wird der Autoverkehr vorbeigeleitet. Eine Sperrung ist nicht geplant. Ja nach Verkehrsaufkommen ist mit Behinderungen zu rechnen.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Verkehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.