Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Parkgebühren in Dresden werden frühestens im Herbst steigen

Stadtrat Parkgebühren in Dresden werden frühestens im Herbst steigen

Die Parkgebühren auf städtischen Parkplätzen und im bewirtschafteten öffentlichen Verkehrsraum werden voraussichtlich erst im Herbst erhöht. Das teilte die Stadtverwaltung jetzt mit. Die Vorlage zu den Parkgebühren sei noch in Bearbeitung.

Die Parkgebühren auf städtischen Parkplätzen und im bewirtschafteten öffentlichen Verkehrsraum werden voraussichtlich erst im Herbst erhöht.

Quelle: dpa

Dresden. Die Parkgebühren auf städtischen Parkplätzen und im bewirtschafteten öffentlichen Verkehrsraum werden voraussichtlich erst im Herbst erhöht. Das teilte die Stadtverwaltung jetzt mit. Die Vorlage zu den Parkgebühren sei noch in Bearbeitung. „Wir gehen davon aus, dass der Stadtrat die Vorlage für die Beratung in den Ausschüssen zeitnah bekommt“, teilte gestern ein Stadtsprecher auf Anfrage der DNN mit. Zunächst müsse das Schriftstück aber erst die Dienstberatung von Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) passieren.

Wegen der in diesem Jahr schon Ende Juni beginnenden Sommerferien wird eine Änderung der städtischen Parkgebührenverordnung wohl erst nach der Sommerpause im Stadtrat behandelt werden können, da die Vorlage zunächst in den Ausschüssen in zwei Lesungen behandelt werden muss. Ohne Sondersitzungen ist das vor den Ferien nicht zu schaffen.

Die rot-grün-rote Mehrheit im Stadtrat will, dass die Stadtverwaltung deutlich mehr Parkgebühren als bisher einnimmt. Flossen 2016 noch 8,7 Millionen Euro in die Stadtkasse, so sollen es in diesem Jahr 10,35 Millionen Euro und 2018 sogar 11,2 Millionen Euro werden. Das lässt sich nur erreichen, wenn sowohl die bewirtschafteten Parkzonen ausgeweitet als auch die Gebühren erhöht werden.

Im Gespräch ist seit Längerem eine Erhöhung des Stundentarifs in den besten Lagen von derzeit 1,50 Euro auf 2 Euro. Der Tagestarif soll demnach von 6 auf 8 Euro steigen. In der Zone 2 soll eine Stunde künftig 1 Euro statt 50 Cent kosten und das Tagesticket 4 statt 3 Euro.


Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Verkehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.