Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Dresdner Unfallschwerpunkt an Mügelner Straße wird entschärft

Verkehrsbeeinträchtigung Dresdner Unfallschwerpunkt an Mügelner Straße wird entschärft

Am 29. Mai beginnt das Straßen- und Tiefbauamt der Landeshauptstadt am Knotenpunkt Mügelner Straße, Langer Weg und Bismarckstraße mit Tiefbauarbeiten

Voriger Artikel
Wurzener Straße hat sich nach Havarie im Kanalnetz abgesenkt
Nächster Artikel
Sun Express streicht Strecke Dresden-Antalya

Bauarbeiten sollen Unfallgefahr an Mügelner Straße verringern

Quelle: dpa

Dresden. Am 29. Mai beginnt das Straßen- und Tiefbauamt der Landeshauptstadt am Knotenpunkt Mügelner Straße, Langer Weg und Bismarckstraße mit Tiefbauarbeiten. Damit soll ein an der Grenze der Ortsämter Reick, Prohlis und Niedersedlitz befindlicher Unfallschwerpunkt durch einen Teilrückbau der begrünten Dreiecksinsel an der Straße „Langer Weg“ entschärft werden. Zusätzlich errichten Arbeiter für Schwerlasttransporte überfahrbare Verkehrsinseln. Auf der Bismarckstraße entsteht eine behindertengerechte Querungsstelle für Fußgänger.

Für die Arbeiten werden die Straße „Langer Weg“ und Bismarckstraße halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird über die Niedersedlitzer Straße und die Reisstraße mit mobilen Ampeln umgeleitet Die Arbeiten dauern bis zum 16. Juni 2017 und haben ein Kostenvolumen von rund 54 000 Euro.

Von tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Verkehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.