Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Busse der Linie 64 werden wegen Arbeiten am Trinkwassernetz umgeleitet

Ab Montag Busse der Linie 64 werden wegen Arbeiten am Trinkwassernetz umgeleitet

Busse der Linie 64 fahren ab Montag in Johannstadt eine Umleitung. Grund dafür seien von der Drewag veranlasste Arbeiten an einer Trinkwasserhauptleitung, wie die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) mitteilen.

Voriger Artikel
Dresden plant Busbahnhof mit Fahrradparkhaus
Nächster Artikel
Gutachten zur Bautzner Straße ist da – DVB ohne Hoffnung auf Ausbau 2017

Symbolbild.

Quelle: Dietrich Flechtner

Dresden. Busse der Linie 64 fahren ab Montag in Johannstadt eine Umleitung. Grund dafür seien von der Drewag veranlasste Arbeiten an einer Trinkwasserhauptleitung, wie die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) mitteilen. Diese erfordern eine einseitige Sperrung auf der Borsbergstraße zwischen der Anton-Graff-Straße und der Fetscherstraße. Diese gilt für den gesamten Verkehr, der stadteinwärts fährt. Deshalb sind Busse der Linie 64 in Richtung Kaditz betroffen. Sie fahren von der Borsbergstraße über die Krenkelstraße und die Holbeinstraße zur Fetscherstraße. In stadtauswärtiger Richtung gibt es keine Einschränkungen.

Der rund 900 000 Euro teure Bau in dem Abschnitt gehört zur Erneuerung der Hauptversorgungsleitung von der Borsbergstraße über den Fetscherplatz bis zur Güntzstraße, der 2018 abgeschlossen sein soll. Im aktuellen Abschnitt will die Drewag Mitte April fertig sein.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Verkehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.