Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Augustusbrücke – Arbeiten am provisorischen Fußweg gehen weiter

Dresden Augustusbrücke – Arbeiten am provisorischen Fußweg gehen weiter

Von Montag bis 26. Mai geht die Sanierung der Augustusbrücke so langsam richtig los. Bauarbeiter beseitigen Hochwasserschäden und setzen die Brücke denkmalgerecht instand. Außerdem wird der unterstromseitige Fußweg provisorisch weiter ausgebaut, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

Voriger Artikel
Fußweg auf dem Blauen Wunder wird für rund 418 000 Euro erneuert
Nächster Artikel
Kostenlose Navi-App UMA will die Dresdner Stadtluft säubern

Auch die Sicherung der Brüstungssteine wird fortgesetzt.

Quelle: Anja Schneider

Dresden. Von Montag bis 26. Mai geht die Sanierung der Augustusbrücke so langsam richtig los. Bauarbeiter beseitigen Hochwasserschäden und setzen die Brücke denkmalgerecht instand. Außerdem wird der unterstromseitige Fußweg provisorisch weiter ausgebaut, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Der Gehweg wird provisorisch mit Asphalt verbreitert. Dafür werden alte Pflastersteine ausgebaut und Entwässerungsanlagen angepasst. Weiterhin läuft die steingenaue Sicherung der Sandsteinbrüstung. Die Gasleitung wird für die Bauzeit geschützt um die weitere Versorgung des italienischen Dörfchens durch die Drewag zu gewährleisten.

Aktuelle Informationen zum Bauvorhaben stehen unter www.dresden.de/augustusbrücke

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Verkehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.