Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+
Auto & Verkehr
Navi-App
Die kostenlose Navi-App von VW und Stadt Dresden soll mit Schwarmintellgenz und VAMOS-Hilfe Staus mindern

Um Autofahrern und Anwohnern Staus zu ersparen, die Parkplatzsuche zu erleichtern und letztlich auch die Stadtluft sauberer zu machen, hat Volkswagen in Dresden eine neue Version seiner Mobilitäts-App „UMA“ vorgestellt. Entstanden ist dieses kostenlose Navigations-Programm für iPhones, Android- und Windows-Telefone.

mehr
Dresden
Auch die Sicherung der Brüstungssteine wird fortgesetzt.

Von Montag bis 26. Mai geht die Sanierung der Augustusbrücke so langsam richtig los. Bauarbeiter beseitigen Hochwasserschäden und setzen die Brücke denkmalgerecht instand. Außerdem wird der unterstromseitige Fußweg provisorisch weiter ausgebaut, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

mehr
Dresden
Auf dem Blauen Wunder wird der Fußweg saniert.

Von Montag bis voraussichtlich 20. Oktober setzen Bauleute für rund 418 000 Euro die Ausbesserung des Fußweges am Blauen Wunder in Richtung Pillnitz fort. Auf dem oberstromseitigen Gehweg werden auf rund 70 Metern der vorhandene Spannbetonplattenbelag sowie auf rund 20 Metern vorhandene Holzbohlenbelag ausgebaut und durch einen neuen Holzbohlenbelag ersetzt, wie die Stadtverwaltung mitteilte.

mehr
Dresden

Vom Montag bis voraussichtlich 11. August wird der Fußweg auf der Königsbrücker Landstraße zwischen der Straße Zum Bahnhof und dem Weixdorfer Rathausplatz erneuert. Der Weg erhält für rund 94 000 Euro neues Betonsteinpflaster sowie einen neuen Regenwasserkanal, wie die Stadtverwaltung mitteilte.

mehr
Neue Piktogramme
Die DVB verdeutlichen mit Piktogrammen ein Alkoholgenussverbot.

In allen Bussen und Bahnen haben die DVB neue Piktogramme angebracht, die auf das Verzehrverbot alkoholischer Getränke hinweisen. Das ist aber eher Klarstellung als Neuheit, denn im gesamten VVO ist in Bussen und Bahnen das Essen und Trinken grundsätzlich verboten.

mehr
Heftiger Schlagabtausch
Stein des Anstoßes: Parken am Blauen Wunder in Blasewitz.

Heftiger Schlagabtausch ums Parken am Blauen Wunder: Mit den Stimmen der rot-grün-roten Mehrheit erhielt die Verwaltung neue Prüfaufträge für die Flächen auf der Blasewitzer und der Loschwitzer Seite.

mehr
Dresden-Strehlen
Noch bleibt einiges auf der Oskarstraße zu tun, wie DVB-Projektleiterin Annett Tschacher demonstriert.

Im August lässt der letzte Arbeiter den Spaten an der Oskarstraße fallen. Dann wollen Stadt, Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) und Drewag die derzeit noch laufenden Arbeiten an Versorgungsleitungen für Gas, Wasser und Strom beendet und die Baustelle winterfest gemacht haben. Wie es anschließend weiter geht, vermag derzeit niemand zu sagen.

mehr
Dresden
Symbolbild.

Wegen der Fällung eines Baumes an der Bautzner Landstraße kurz vor der Einmündung Collenbuschstraße verkehren Straßenbahnen der Linie 11 am Sonntag von 7 bis 15 Uhr auf einer verkürzten Strecke.

mehr
Nach Sanierung
Der Parkplatz unter der Marienbrücke wird für rund eine halbe Million Euro saniert.

Am Montag beginnen die Arbeiten auf dem Parkplatz unter der Marienbrücke. Die Stadt lässt die derzeit als kostenfreier Parkplatz genutzte Fläche an der Pieschener Allee bis 7. August für rund 532 500 Euro sanieren. Nach Ende der Bauarbeiten wird das Parken auf einer der letzten derzeit noch kostenfreien Flächen in Innenstadtnähe dann kostenpflichtig.

mehr
Deges stellt Pläne vor
So soll die neue Bundesstraße 6 an der Seegärten-Siedlung verlaufen.

Kurz vor dem zweiten Info-Abend zum Verlauf der neuen Bundesstraße 6 in den Stadtteilen Kemnitz, Stetzsch und Cossebaude meldet sich Peter Bartels, SPD-Stadtrat und Mobschatzer Ortsbeiratsmitglied, mit Kritik an den Plänen zu Wort.

mehr
Stadtrat
SPD und Grüne haben sich positioniert: Die zwei Bestandteile der rot-grün-roten Stadtratsmehrheit wollen einen Busbahnhof an der Westseite des Wiener Platzes errichten.

SPD und Grüne haben sich positioniert: Die zwei Bestandteile der rot-grün-roten Stadtratsmehrheit wollen einen Busbahnhof an der Westseite des Wiener Platzes errichten. Ein entsprechenden Antrag von Sozialdemokraten und Grünen hat jüngst eine Mehrheit im Finanzausschuss gefunden. Die Linken zögern hingegen noch.

mehr
Stadtrat
Die Parkgebühren auf städtischen Parkplätzen und im bewirtschafteten öffentlichen Verkehrsraum werden voraussichtlich erst im Herbst erhöht.

Die Parkgebühren auf städtischen Parkplätzen und im bewirtschafteten öffentlichen Verkehrsraum werden voraussichtlich erst im Herbst erhöht. Das teilte die Stadtverwaltung jetzt mit. Die Vorlage zu den Parkgebühren sei noch in Bearbeitung.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.