Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sabine Lisicki verpasst Achtelfinale von Wimbledon

Tennis Sabine Lisicki verpasst Achtelfinale von Wimbledon

Sabine Lisicki hat den Einzug in das Achtelfinale von Wimbledon verpasst. Die Finalistin von 2013 verlor am Samstag in der dritten Runde gegen die Kasachin Jaroslawa Schwedowa 6:7 (2:7), 1:6.

Die Berlinerin scheiterte damit wie im vergangenen Jahr beim dritten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison in der dritten Runde.

Voriger Artikel
Zverev spielt in Wimbledon um den Achtelfinal-Einzug
Nächster Artikel
Ungewöhnliches Wimbledon-Geschehen am Sonntag

Sabine Lisicki (l) gratuliert Siegerin Jaroslawa Schwedowa zum Sieg.

Quelle: Andy Rain

London. Zuvor hatte die 26-Jährige - außer bei ihrem Debüt 2008 - immer mindestens das Viertelfinale erreicht. 

Damit steht bislang Angelique Kerber als einzige Deutsche in der Runde der besten 16. Am Sonntag kämpft noch Annika Beck gegen Titelverteidigerin Serena Williams aus den USA um den Einzug in das Achtelfinale. Bei den Herren zog als einziger Deutscher Alexander Zverev in die dritte Runde ein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr