Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Russland im Fed Cup gegen Niederlande ausgeschieden

Tennis Russland im Fed Cup gegen Niederlande ausgeschieden

Vorjahresfinalist Russland ist im Fed Cup überraschend in der ersten Runde ausgeschieden. Ohne Maria Scharapowa verloren die russischen Tennis-Damen ihr Heimspiel in Moskau gegen die Niederlande.

Moskau. Kiki Bertens sorgte durch einen 6:1, 6:4-Erfolg gegen die zweimalige Grand-Slam-Turniersiegerin Swetlana Kusnezowa für den entscheidenden Punkt zur 3:0-Führung.

Tags zuvor hatte Jekaterina Makarowa gegen Bertens 3:6, 4:6 verloren und Kusnezowa gegen Richel Hogenkamp eine 6:7 (4:7), 7:5, 8:10-Niederlage kassiert. Die Weltranglisten-Sechste Scharapowa stand zwar im Aufgebot, kam aber wegen Schulterproblemen nicht zum Einsatz.

Im Halbfinale am 16. und 17. April treffen die Niederländerinnen auf Frankreich oder Italien. In den weiteren Viertelfinals fiel am (heutigen) Sonntag die Entscheidung in Leipzig zwischen Deutschland und der Schweiz sowie in Cluj-Napoca zwischen Gastgeber Rumänien und Titelverteidiger Tschechien (jeweils 1:1 nach dem ersten Tag).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr