Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Regen in Gstaad: Deutsche Spielerinnen müssen warten

Tennis Regen in Gstaad: Deutsche Spielerinnen müssen warten

Dauerregen in den Schweizer Alpen zwingt die deutschen Tennisspielerinnen beim WTA-Turnier in Gstaad zu einer Geduldsprobe.

Die Spiele von Mona Barthel, Carina Witthöft und Annika Beck wurden nach Mittwochabend nach mehrstündiger Verzögerung unterbrochen und auf den Donnerstag vertagt.

Gstaad. Die an sieben gesetzte Barthel führte gegen die Schweizerin Viktorija Golubic 6:2, 1:6, 2:1, Witthöft lag gegen die Lokalmatadorin Stefanie Vögele 6:4, 4:4 vorn. Die an Nummer fünf gesetzte Beck lag gegen die Australierin Marina Erakovic 3:4, 0:40 zurück.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr