Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Maria Scharapowa verletzt sich bei Comeback erneut

Tennis Maria Scharapowa verletzt sich bei Comeback erneut

Nach monatelanger Zwangspause hat Maria Scharapowa auch bei ihrem Comeback wegen einer Verletzung aufgeben müssen. Beim Tennis-Turnier im chinesischen Wuhan hielt die Russin im Spiel gegen Barbora Strycova aus Tschechien nur bis zum Anfang des dritten Satzes durch.

Wuhan. Beim Stand von 6:7 (1:7), 7:6 (7:4), 2:1 gab sie wegen Schmerzen im linken Handgelenk auf. Es war das erste Spiel der Weltranglisten-Dritten seit ihrer Halbfinal-Niederlage Anfang Juli in Wimbledon. Wegen einer Beinverletzung hatte die 28-Jährige auch die US Open verpasst.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr