Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kohlschreiber verpasst Finale in Barcelona

Tennis Kohlschreiber verpasst Finale in Barcelona

Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Tennisturnier in Barcelona den Einzug in das Endspiel verpasst. Der 32 Jahre alte Augsburger musste sich dem früheren Weltranglisten-Ersten und achtmaligen Turniersieger Rafael Nadal mit 3:6, 3:6 geschlagen geben.

Voriger Artikel
Gute Auslosung für Kohlschreiber in München
Nächster Artikel
Deutsches Finale in Stuttgart: Siegemund fordert Kerber

Philipp Kohlschreiber verlor im Halbfinale gegen Rafael Nadal.

Quelle: Sebastien Nogier

Barcelona. Nach 92 Minuten sicherte sich der Spanier im 13. Vergleich mit Kohlschreiber den 12. Sieg. Bei der mit 2,43 Millionen Dollar dotierten Sandplatz-Veranstaltung trifft Nadal am Sonntag im Endspiel auf den Japaner Kei Nishikori, der sich im Halbfinale gegen den Franzosen Benoît Paire mit 6:3, 6:2 durchgesetzt hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr