Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kohlschreiber und Zverev: Aus in Monte Carlo

Tennis Kohlschreiber und Zverev: Aus in Monte Carlo

Philipp Kohlschreiber und Alexander Zverev haben beim Masters-Series-Turnier in Monte Carlo den Einzug in das Achtelfinale verpasst. Kohlschreiber, bester deutsche Tennisprofi, verlor gegen den an Nummer vier gesetzten Schweizer Stan Wawrinka mit 6:7 (2:7), 5:7. Nach 96 Minuten musste sich der 32 Jahre alte Augsburger dem French-Open-Sieger geschlagen geben.

Monte Carlo. n.

Zverev, das größte deutsche Tennis-Talent, verlor gegen den Spanier Marcel Granollers mit 4:6, 6:4, 3:6. Nach 2:27:13 Minuten setzte sich der 30-Jährige gegen den 18-Jährigen Zverev durch. Die Sandplatz-Veranstaltung im Fürstentum Monaco ist mit 4,09 Millionen Euro dotiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr