Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Kerber weiter Nummer drei der Tennis-Welt

Tennis Kerber weiter Nummer drei der Tennis-Welt

Angelique Kerber bleibt vor ihrem Einstieg in die French Open auf Platz drei der Tennis-Weltrangliste.

Ihre erste Pariser Gegnerin Kiki Bertens aus den Niederlanden machte nach dem Turniersieg am Samstag in Nürnberg einen großen Sprung vom 89. auf den 58. Platz.

Paris. Im neuen Ranking führt die letztjährige French-Open-Siegerin Serena Williams aus den USA weiter unangefochten vor der Polin Agnieszka Radwanska. Die Darmstädterin Andrea Petkovic ist als 31. zweibeste Deutsche, Laura Siegemund folgt auf Platz 37. Sabine Lisicki gehört als 51. weiterhin nicht mehr zu den Top 50.

Bei den Herren verbesserte sich Alexander Zverev nach seiner Finalteilnahme in Nizza um sieben Plätze auf Rang 41. Bester Deutscher ist weiterhin Philipp Kohlschreiber auf Platz 26. Klarer Spitzenreiter bleibt der Serbe Novak Djokovic vor dem Briten Andy Murray, dem in Paris verletzt fehlenden Schweizer Roger Federer und dessen Landsmann Stan Wawrinka. Der Weltranglisten-Vierte Wawrinka ist Titelverteidiger in Paris.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr