Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kerber nun Nummer zwei - Williams und Djokovic klar vorn

Tennis Kerber nun Nummer zwei - Williams und Djokovic klar vorn

Seit Montag ist es amtlich: Angelique Kerber ist die neue Nummer zwei in der Tennis-Weltrangliste der Damen. Die Australian-Open-Siegerin machte im neuen Ranking einen Sprung um vier Plätze nach vorn.

Berlin. Hinter der 28-Jährigen folgen die Rumänin Simona Halep, die Polin Agnieszka Radwanska und die Spanierin Garbiña Muguruza, deutlicher zurück liegt auf Rang sechs bereits die Russin Maria Scharapowa. Mit großem Vorsprung an der Spitze bleibt Serena Williams. Kerber hatte die Amerikanerin am Samstag in Melbourne im Endspiel mit 6:4, 3:6, 6:4 bezwungen.

Zweitbeste Deutsche ist weiterhin Andrea Petkovic auf Rang 23, Sabine Lisicki belegt nach wie vor Platz 32. Melbourne-Achtelfinalistin Annika Beck steht als 39. erstmals unter den Top 40 der Welt. Anna-Lena Friedsam verbesserte sich nach dem Achtelfinal-Einzug in Australien gleich um 30 Plätze auf Rang 52, dies ist auch für sie die beste Platzierung in ihrer bisherigen Karriere.

Bei den Herren führt Australian-Open-Sieger Novak Djokovic aus Serbien die Rangliste weiter ebenfalls unangefochten an. Es folgen der schottische Finalist Andy Murray sowie die Schweizer Roger Federer und Stan Wawrinka. Bester Deutscher bleibt als 34. Philipp Kohlschreiber, Alexander Zverev wird auf Rang 85 geführt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr