Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Kerber als Weltranglisten-Zweite nach Rio

Tennis Kerber als Weltranglisten-Zweite nach Rio

Deutschlands Medaillen-Hoffnung Angelique Kerber geht als Weltranglisten-Zweite in das olympische Tennis-Turnier in Rio de Janeiro.

Wie aus dem neuen Ranking hervorgeht, bleibt die Wimbledon-Finalistin aus Kiel direkt hinter der Amerikanerin Serena Williams.

Rio de Janeiro. Simona Halep verbesserte sich von Position fünf auf drei. Gegen die Rumänin hatte Kerber am Samstag bei der Olympia-Generalprobe in Montreal im Halbfinale verloren. Halep gewann anschließend auch das Endspiel gegen Madison Keys aus den USA.

Deutsche Nummer zwei hinter Kerber ist derzeit die Metzingerin Laura Siegemund, die von Weltranglisten-Platz 32 auf 33 abrutschte. Zum Damen-Quartett im Einzel in Rio gehören zudem die Darmstädterin Andrea Petkovic (40.) und Annika Beck aus Bonn (43.).

Bei den Herren verbesserten sich Philipp Kohlschreiber und Alexander Zverev jeweils um einen Rang, sie sind nun 23. und 24. Der 19 Jahre alte Zverev hatte seine Rio-Teilnahme mit Verweis auf seine angeschlagene Gesundheit abgesagt. Neben dem Augsburger Kohlschreiber starten noch Dustin Brown und Jan-Lennard Struff bei den Sommerspielen. Der Warsteiner Struff belegt Ranglisten-Platz 84, Brown aus Winsen an der Aller steht auf Rang 86.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr