Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Erstrunden-Aus für Kohlschreiber auch in Shanghai

Tennis Erstrunden-Aus für Kohlschreiber auch in Shanghai

Tennisprofi Philipp Kohlschreiber kommt nach seinem Ermüdungsbruch im Fuß einfach nicht wieder in Schwung. Wie bei den US Open und vorige Woche in Tokio schied der Augsburger auch beim Masters-Turnier in Shanghai gleich in der ersten Runde aus.

Für Philipp Kohlschreiber ist das Turnier in Shanghai bereits beendet.

Quelle: Peter Foley

Shanghai. Gegen den Serben Janko Tipsarevic - nach langer Verletzungspause derzeit nur die Nummer 173 der Tennis-Welt - kassierte der 32-Jährige eine klare 2:6, 4:6-Niederlage. Die Fußverletzung hatte nach dem vorzeitigen Olympia-Aus Mitte September auch Kohlschreibers Teilnahme an der Davis-Cup-Relegationspartie gegen Polen verhindert.

Für ein deutsches Trio beginnt das mit 7,666 Millionen US-Dollar dotierte ATP-Hartplatzturnier erst am Montag. Der Hamburger Alexander Zverev trifft zum Auftakt auf den Amerikaner John Isner, sein Bruder Mischa auf den Chinesen Ze Zhang. Die wohl schwerste Aufgabe wartet auf Florian Mayer: Der Bayreuther muss gegen den an Nummer neun gesetzten Franzosen Jo-Wilfried Tsonga antreten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr