Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Die Zverev-Brüder in Metz: Mischa weiter - Alexander raus

Tennis Die Zverev-Brüder in Metz: Mischa weiter - Alexander raus

Mischa Zverev ist beim Tennisturnier in Metz in das Achtelfinale eingezogen. Der 28 Jahre alte Hamburger gewann gegen Pablo Carreño-Busta aus Spanien 6:2, 6:7 (3:7), 6:1. Sein Bruder hingegen ist ausgeschieden.

Metz. Bei der mit 494 310 Euro dotierten Hartplatz-Veranstaltung trifft der ältere der beiden Zverev-Brüder jetzt auf den an Nummer drei gesetzten Franzosen Jo-Wilfried Tsonga. Alexander Zverev dagegen unterlag dem an Nummer acht gesetzten Spanier Fernando Verdasco mit 7:6 (7:2), 3:6, 3:6.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr