Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Davis Cup: 1:1 in beiden Halbfinals - Schweiz führt 2:0

Tennis Davis Cup: 1:1 in beiden Halbfinals - Schweiz führt 2:0

Im Davis-Cup-Halbfinale zwischen Gastgeber Großbritannien und Australien steht es nach dem ersten Tag 1:1. Lokalmatador Andy Murray brachte die Briten durch einen souveränen 6:3, 6:0, 6:3-Erfolg gegen Thanasi Kokkinakis mit 1:0 in Führung.

Glasgow. Anschließend verlor Daniel Evans in Glasgow gegen Bernard Tomic 3:6, 6:7 (2:7), 7:6 (7:4), 4:6. Am Samstag steht das Doppel an, am Sonntag die beiden abschließenden Einzel. Die britischen Tennis-Herren streben ihr erstes Davis-Cup-Finale seit 37 Jahren an.

Auch im zweiten Halbfinale zwischen Belgien und Argentinien fällt die Entscheidung erst am Sonntag. In Brüssel sorgte David Goffin mit einem 7:5, 7:6 (7:3), 6:3 gegen Federico Delbonis für das 1:0. Steve Darcis unterlag Leonardo Mayer 6:7 (5:7), 6:7 (1:7), 6:4, 3:6.

In der Relegation steht die Schweiz nach einer 2:0-Führung vor dem erwarteten Sieg gegen die Niederlande. French-Open-Sieger Stan Wawrinka hatte in Genf bei seinem 2:6, 6:3, 4:6, 6:3, 7:5-Sieg gegen Thiemo de Bakker mehr Mühe als erwartet. US-Open-Finalist Roger Federer ließ Jesse Huta Galung keine Chance und gewann 6:3, 6:4, 6:3.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr