Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Beck und Zverev-Brüder in Cincinnati raus - Petkovic siegt

Tennis Beck und Zverev-Brüder in Cincinnati raus - Petkovic siegt

Alexander Zverev ist beim Tennisturiner in Cincinnati wie sein älterer Bruder Mischa Zverev in der ersten Runde ausgeschieden.

Der 19 Jahre alte Alexander Zverev unterlag dem japanischen Qualifikanten Yuichi Sugita mit 7:6 (7:4), 4:6, 2:6. Mischa Zverev war am Vorabend mit 3:6, 1:6 dem Spanier Feliciano Lopez unterlegen gewesen.

Für Alexander Zverev ist das Turnier in Cincinnati bereits beendet.

Quelle: Daniel Bockwoldt

Cincinnati. Wegen Regens waren die Partien unterbrochen worden. Das Hartplatz-Turnier ist mit 4,36 Millionen Dollar dotiert.

Andrea Petkovic schaffte in der Damen-Konkurrenz den Einzug in die zweite Runde. Die Darmstädterin gewann ihr ebenfalls wegen des Regens vertagtes Spiel gegen die Tschechin Lucie Safarova mit 6:4, 6:7 (4:7), 6:2. In der nächsten Runde trifft Petkovic auf die an Nummer fünf gesetzte Polen Agnieszka Radwanska.

Für Annika Beck kam das Aus in der zweiten Runde. Die 22-Jährige verlor in nur 55 Minuten mit 3:6, 1:6 gegen die an Nummer drei gesetzte Rumänin Simona Halep. Beck hatte bei der mit 2,5 Millionen Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung über die Qualifikation das Hauptfeld erreicht. Mit einem Turniersieg kann die deutsche Angelique Kerber in Cincinnati zur Nummer eins im Damen-Tennis aufsteigen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr