Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Beck und Siegemund scheitern früh in Kuala Lumpur

Tennis Beck und Siegemund scheitern früh in Kuala Lumpur

Annika Beck und Laura Siegemund sind trotz ihrer Favoritenrollen in ihren Erstrundenpartien beim WTA-Turnier in Kuala Lumpur gescheitert. Fed-Cup-Spielerin Beck zog mit 5:7, 3:6 gegen Sarina Dijas aus Kasachstan den Kürzeren.

Kuala Lumpur. n. Die Weltranglisten-79. Siegemund aus Metzingen verpasste durch ein 5:7, 1:6 gegen Cagla Buyukakcay den Sprung in das Achtelfinale. Ihre türkische Kontrahentin ist nur die Nummer 128 der Tennis-Welt.

Die 22-jährige Beck konnte im ersten Satz eine 4:1-Führung nicht nutzen. Nach 1:30 Stunden war das mit 250 000 Dollar dotierte Hartplatz-Turnier für die an Position vier gesetzte Bonnerin schon wieder vorbei. Auch in der Vorwoche in Doha war Beck in der ersten Runde ausgeschieden.

Damit ist Sabine Lisicki als einzige deutsche Tennisspielerin noch im Turnier dabei. Die Berlinerin hatte am Montag ihre Auftakthürde in Kuala Lumpur gemeistert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr