Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Sandhausen besiegt KSC - Düsseldorf und Duisburg remis

Fußball Sandhausen besiegt KSC - Düsseldorf und Duisburg remis

Sandhausen schnuppert weiter am Aufstieg. Im badischen Zweitliga-Duell gab es einen Sieg gegen KSC. Im Kellerduell trennten sich Düsseldorf und Duisburg ebenso remis wie Bochum und Union Berlin. Noch wichtiger: Es blieb in und um die Stadien ruhig.

Voriger Artikel
BVB-Star Reus in der Startelf gegen den HSV
Nächster Artikel
DFB-Präsidium: Wahl erst nach Aufklärung der WM-Affäre

Denis Linsmayer erzielt das 1:0 für Sandhausen gegen den KSC.

Quelle: Uwe Anspach

Berlin. Die Erfolgsserie des Karlsruher SC ist gerissen: Der SV Sandhausen besiegte den KSC zum Auftakt des 15. Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga 3:1 (2:0) und schnuppert als zwischenzeitlicher Vierter am Aufstieg.

Der VfL Bochum ist nach dem 1:1 gegen Union Berlin und dem fünften sieglosen Spiel derzeit Tabellenfünfter. Das 1:1 hilft sowohl Fortuna Düsseldorf als auch dem MSV Duisburg nicht weiter. Die Fortuna ist 16., Duisburg weiter Letzter.

SV

 Sandhausen - Karlsruher SC 3:1

Sandhausen (dpa) - Der SV Sandhausen hat die Erfolgsserie des Karlsruher SC in der 2. Fußball-Bundesliga beendet und steht nach dem Auftakt des 15. Spieltags nur noch einen Punkt hinter der Aufstiegszone. Die Elf von Trainer Alois Schwartz gewann am Freitag das intensive Baden-Derby verdient mit 3:1 (2:0) und feierte durch die Tore von Denis Linsmayer (14.) Aziz Bouhaddouz (Foulelfmeter/25.) und Robert Zillner (66.) den fünften Sieg in den vergangenen sieben Spielen. Der in der ersten Halbzeit klar unterlegene KSC schaffte nur noch den Anschlusstreffer durch Manuel Torres (69.) und ging nach zuvor sieben Partien ohne Niederlage als Verlierer vom Platz.

Fortuna Düsseldorf -

MSV

 Duisburg 1:1

Düsseldorf (dpa) - Trainer Frank Kramer muss beim Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf weiter um seinen Job bangen. Am Freitag verpasste die Fortuna beim 1:1 (0:0) gegen den MSV Duisburg einen Befreiungsschlag und bleibt in der Tabelle auf Relegationsplatz 16. Auch für Duisburg ist die Situation auf Rang 18 bedrohlich, der MSV konnte im siebten Saison-Auswärtsspiel allerdings den ersten Punkt holen. Im Niederrhein-Derby erarbeitete sich der MSV vor 34 688 Zuschauern Vorteile, war im Angriff aber lange zu harmlos. Düsseldorf erhöhte im zweiten Abschnitt den Druck und war durch Kerem Demirbay (75.) erfolgreich. Steffen Bohl (77.) traf für Duisburg.

VfL

Bochum - Union Berlin 1:1

Bochum (dpa) - Der VfL Bochum hat seine Negativserie in der 2. Fußball-Bundesliga nicht beenden können. Am Freitag musste sich der Revier-Club im Heimspiel gegen Union Berlin mit einem 1:1 (1:1) begnügen und blieb auch im fünften Match nacheinander ohne Sieg. Damit verpasste es der VfL, den Anschluss zur Aufstiegszone wiederherzustellen. Bochum kam vor 13 590 Zuschauern gut ins Spiel und ging durch Peniel Mlapa (14. Minute) in Führung. Noch vor der Pause nutzte Damir Kreilach (37.) einen Bochumer Abwehrfehler zum Ausgleich. Im zweiten Abschnitt war Union die bessere Mannschaft, Kreilach (63.) vergab aber die Chance zum möglichen Siegtreffer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport News
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr