Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Lothar Matthäus als "Legende des Sports" geehrt

Sportpolitik Lothar Matthäus als "Legende des Sports" geehrt

Rekordnationalspieler Lothar Matthäus ist beim Sportpresseball in Frankfurt als "Legende des Sports" ausgezeichnet worden. Der Kapitän der deutschen Fußball-Weltmeister von 1990 nahm die Ehrung bei der traditionsreichen Gala in der Alten Oper entgegen.

Voriger Artikel
BVB will Erfolgsserie gegen Schalke fortsetzen
Nächster Artikel
Medien: DFB will eigene Ethik-Kommission installieren

Der ehemalige deutsche Fußballspieler Lothar Matthäus ist als «Legende des Sports 2015» ausgezeichnet worden.

Quelle: Arne Dedert

Frankfurt/Main. Der 54-Jährige steht damit in einer Reihe mit Sportstars wie Maria Höfl-Riesch (2014), Michael Schumacher (2012) oder Boris Becker (2008), die diese Auszeichnung des Vereins Frankfurter Sportpresse sowie des Verbands Deutscher Sportjournalisten in den Jahren zuvor erhalten hatten.

"So, wie er Fußball gespielt hat, gab es nicht viele vom Schlag eines Lothar Matthäus", sagte sein früherer Trainer Jupp Heynckes, der in der Alten Oper die Laudatio auf den 150-fachen Nationalspieler und Weltfußballer des Jahres 1991 hielt. "So viele Erfolge wie er haben nur ganz wenige erreicht."

Als "Sportler mit Herz 2015" wurde Skirennläufer Felix Neureuther geehrt. Mit diesem Preis würdigen die Veranstalter in jedem Jahr das besondere soziale Engagement eines Athleten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport News
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr