Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
"Hilfe von Anfield": Klopp schwört Reds auf Rückspiel ein

Fußball "Hilfe von Anfield": Klopp schwört Reds auf Rückspiel ein

Vom dramatischen Last-Minute-Sieg gegen den BVB wollte Jürgen Klopp nichts wissen.

"Bitte vergleicht nicht alles mit Dortmund, aber vieles ist möglich und ein 1:0 ist nicht das schlimmste Ergebnis der Welt", sagte der Trainer des FC Liverpool nach der unglücklichen Niederlage im Halbfinal-Hinspiel der Europa League beim FC Villarreal.

Voriger Artikel
Bericht: Mourinho und ManUnited kurz vor Einigung
Nächster Artikel
Leicester vor Titelgewinn - Sensations-Meister in Europa

Liverpool-Coach Jürgen Klopp glaubt an das Erreichen des Endspiels.

Quelle: Juan Carlos Cardenas

Villarreal. Zwar verspielten die Reds eine komfortable Ausgangsposition durch den Treffer von Adrian Lopez (90.+2) in der Nachspielzeit. Doch Klopp & Co. glauben fest daran, das 0:1 in der kommenden Woche vor eigenem Publikum noch zu drehen.

"Als alle um mich herum gefeiert haben, dachte ich "Sorry, aber es ist noch nicht vorbei. Ihr müsst noch nach Anfield kommen. Wir werden bereit sein."", sagte der frühere Dortmunder Meistertrainer und betonte: "Mit der Hilfe von Anfield ist vieles möglich."

Im Viertelfinale hatten die Reds nach einem 1:1 im Hinspiel zu Hause einen 4:3-Sieg gegen den BVB gefeiert - dank eines Treffers von Dejan Lovren in der ersten Minute der Nachspielzeit. Und so schwor Motivationskünstler Klopp seine Profis sofort auf das Rückspiel ein. "Falls die Spieler zehn Minuten lang verärgert sein wollen, sollen sie es sein. Aber dann freut euch auf Anfield, das ist alles."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport News
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr