Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Erkältung: Biathlet Schempp startet nicht in Ruhpolding

Biathlon Erkältung: Biathlet Schempp startet nicht in Ruhpolding

Simon Schempp hat seinen Start zum Auftakt der Heim-Weltcups in Ruhpolding abgesagt. Der derzeit beste deutsche Biathlet laboriert noch an einer leichten Erkältung und ist nicht im Vollbesitz seiner Kräfte.

Voriger Artikel
Biathlon-Star Schempp bangt um Start in Ruhpolding
Nächster Artikel
Schröder holt mit Hawks Pflichtsieg - Pleiß ohne Einsatz

Simon Schempp kann wegen einer Erkältung in Ruhpolding nicht starten.

Quelle: Friso Gentsch

Ruhpolding. "Wenn ich nicht 100 Prozent fit bin, macht es auch keinen Sinn im Weltcup zu starten", sagte der dreifache Saisonsieger. Damit fehlt der Staffel-Weltmeister nicht nur am Freitag (11.45 Uhr) im Sprint, sondern auch am Samstag in der Verfolgung. Wie DSV-Pressesprecher Stefan Schwarzbach der Deutschen Presse-Agentur sagte, sei der Startverzicht eine Vorsichtsmaßnahme. Ob er am Sonntag im Massenstart antritt, ist noch offen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport News
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr