Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Ehning wird Vierter beim Weltcup-Springen in Oslo

Pferdesport Ehning wird Vierter beim Weltcup-Springen in Oslo

Oslo (dpa) – Marcus Ehning und Hengst Comme il Faut haben beim Weltcup-Springen im norwegischen Oslo das beste deutsche Ergebnis abgeliefert. Mit einer fehlerfreien Runde im Stechparcours in der Zeit von 44,08 Sekunden wurde der dreimalige Weltcup-Finalsieger Vierter.

Die ersten drei Plätze gingen an Springreiter aus Frankreich. Es siegte Penelope Leprevost auf Flora di Mariposa in 43,01 Sekunden vor Simon Delestre auf Qlassic Bois Margot und Patrice Delaveau auf Lacrimoso.

Insgesamt hatten 15 der 40 Starter das Stechen erreicht, darunter auch Hans-Dieter Dreher auf Embassy. Nach einem Abwurf im Stechparcours wurden die beiden Zehnte. Die beiden Mannschafts-Kollegen der diesjährigen EM in Aachen, Daniel Deußer auf Cornet d’Amour und Ludger Beerbaum auf Chiara, haben das Stechen mit neun bzw. zwölf Strafpunkten verpasst.

Oslo war die erste von elf Weltcup-Stationen in der Saison 2015/2016. Mit Stuttgart im November und Leipzig im Januar stehen wie in den Vorjahren auch wieder zwei deutsche Stationen auf dem Programm. Das Weltcup-Finale findet Ende März 2016 in Göteborg statt.

 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reiten
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr