Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Derby-Auftakt: Shy Witch gewinnt Hamburger Stutenmeile

Pferdesport Derby-Auftakt: Shy Witch gewinnt Hamburger Stutenmeile

Shy Witch hat zum Auftakt der Derby-Woche in Hamburg-Horn die Hamburger Stutenmeile gewonnen. Im Franz-Günther- von-Gaertner-Gedächtnisrennen setzte sich die drei Jahre alte Stute mit ihrem Jockey Ian Ferguson überlegen gegen die Konkurrenz durch.

Hamburg. Nach 1600 Metern kam Nymeria (Andreas Suborics) auf Rang zwei, Dritte wurde die von Alexander Pietsch gerittene Schützenpost. Das sportliche Hauptereignis zum Beginn der Derby-Woche war mit 55 000 Euro dotiert.

Shy Witch schaffte bei ihrem sechsten Start den dritten Sieg. Die von Hans-Jürgen Gröschel in Langenhagen bei Hannover trainierte Stute hat sich damit in der Spitzengruppe der deutschen Meilengalopper etabliert. Karin Schwerdtfeger ist Züchterin und Besitzerin von Shy Witch, die mit ihrem Erfolg 32 000 Euro verdiente. Zuletzt wurde sie knapp geschlagen Zweite in den klassischen 1000 Guineas in Düsseldorf.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reiten
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr