Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+

Die drei an der Relegation zur sächsischen Tennis-Verbandsliga der Herren beteiligten Bezirksmeister beendeten die Runde mit je einem Sieg und einer Niederlage mit je 2:2 Punkten gleichauf.

Dabei musste sich der USV TU Dresden nach dem 7:2-Auftaktsieg gegen Waldheim bei der USG Chemnitz mit 3:6 geschlagen geben. Am Ende kamen Dresden und Chemnitz auch auf das gleiche Spielverhältnis von 10:8. Erst nach Auszählung der Sätze, bei denen die Dresdner um drei Zähler besser sind, stand ihr Aufstieg fest.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 11.09.2014

rb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr