Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zwei 7:2-Siege: Tennis-Spieler aus Dresden-Blaswitz starten furios

Zwei 7:2-Siege: Tennis-Spieler aus Dresden-Blaswitz starten furios

Besser konnte der Punktspielauftakt für die Tennis-Herren von Blau-Weiß Blasewitz in der 3. Liga nicht verlaufen. Auch wenn es am Ende gegen den Neuling aus Leipzig noch zu einem klaren Sieg reichte, erwies sich diese Aufgabe sogar als die schwerere.

Besser konnte der Punktspielauftakt für die Tennis-Herren von Blau-Weiß Blasewitz in der 3. Liga nicht verlaufen. Nach dem erwarteten 7:2-Sieg am Sonnabend im Sachsenderby gegen RC Sport Leipzig bezwangen die Dresdner gestern auch den Titelfavoriten Iphitos München mit 7:2.

Auch wenn es am Ende gegen den Neuling aus Leipzig noch zu einem klaren Sieg reichte, erwies sich diese Aufgabe sogar als die schwerere. "Die Leipziger waren ein sehr starker Kontrahent, wir waren schon zufrieden, dass wir mit einer 4:2-Führung in die Doppel gehen konnten", meinte der Blasewitzer Teamchef Sven Grosse nach dem Spiel erleichtert. Die Dresdner bestritten diese Partie wie angekündigt ohne ihre neue Nummer eins Jiri Vesely. Für ihn nahm der 23-jährige Michal Schmid die Spitzenposition ein. Während die beiden 24-jährigen Lubomir Majsajdr und Michal Franek, zwei weitere Tschechen in Blasewitzer Diensten klare Zwei-Satz-Siege feierten, starteten Roman Jebavy (22)und Sachsens Tennis-Rekordmeister Christian Haupt (28) mit Niederlagen.

Gestern stellten die Dresdner gegen München die Weichen schon früh auf Sieg. Nach dem ersten Durchgang lagen die Gastgeber durch klare Zwei-Satz-Siege von Michal Schmid, Christian Haupt und Lubomir Majsajdr schon mit 3:0 in Führung. Danach lieferte Jiri Vesely im Spitzenspiel dem Argentinier Martin Alund (Nummer 158 der Welt) einen Riesenkampf, musste sich aber 6:2, 4:6, 6:10 geschlagen bekennen. Roman Jebavy gewann, so dass die Blasewitzer nach den Einzeln erneut 4:2 führten. Danach bewiesen sie erneut ihre enorme Doppelstärke.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 09.07.2012

Rolf Becker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr